Menü

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website hipp.de und Ihren Besuch. Die Website hipp.de ist ein Angebot der HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG, Pfaffenhofen (nachfolgend „HiPP“ genannt). Der Schutz Ihrer privaten Daten ist für uns selbstverständlich. Wir möchten Sie daher im Folgenden darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten bei HiPP verarbeitet werden. 

HiPP verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt oder vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. Grundlage ist je nach der konkreten Art der Datenverarbeitung Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), b), c) oder f) der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Möchten Sie Auskunft oder wünschen Sie Berichtigung, Datenübertragung, Löschung, Einschränkung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, so wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte jederzeit gerne an unseren HiPP Elternservice, Tel: +49 (0) 84 41 / 7 57-384. Sie können sich bei Fragen oder Beschwerden auch jederzeit gerne an den zuständigen Datenschutzbeauftragten, A. Maier per E-Mail: datenschutz-team@hipp.de oder an die zuständige Aufsichtsbehörde, das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, D-91511 Ansbach, poststelle@lda.bayern.de, wenden.

Vielen Dank!

1. Datenverarbeitung

Daten erhalten wir auf zwei Wegen, entweder Sie teilen uns die Daten mit oder wir erheben sie bei der Nutzung unserer Dienste.

1.1 Daten, die Sie uns mitteilen

In der Regel können Sie unsere Internetseite nutzen, ohne dass Sie uns persönliche Informationen direkt mitteilen. Für einige Dienste, wie beispielsweise den HiPP Mein BabyClub, das Newsletter-Abo oder den HiPP Online-Shop, werden wir von Ihnen persönliche Informationen abfragen. Hierzu zählen u.a. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und die Postanschrift, um den jeweiligen Dienst schnell und nutzerfreundlich abzuwickeln oder den Dienst überhaupt anbieten zu können. Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die auf unserer Website angeboten werden, finden Sie nachfolgend unter Punkt 2 in dieser Datenschutzerklärung. Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ist, soweit nicht im Einzelfall anders angegeben, Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen).

1.2 Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Einige Daten fallen bereits an, wenn Sie unsere Website besuchen. 

1.2.1 Protokolldaten

Zu den automatisch anfallenden Daten gehören die Protokolldaten des Webservers. Bei jedem Ihrer Zugriffe auf eine Seite aus unserem Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:

  • der vorhergehenden Seite, von der aus die neue Seite oder die Datei angefordert wurde
  • der Adresse der aufgerufenen Datei oder Seite
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung, dem Erfolg der Anforderung und der Serverauslastung zum Zeitpunkt der Anfrage
  • dem übertragenen Datenvolumen
  • der IP-Adresse, die Ihnen durch Ihren Provider zugewiesen wurde
  • sofern Sie sich mit einem Nutzerkonto anmelden, auch die Login-Informationen für den entsprechenden Webdienst
  • dem verwendeten Gerät (Mobile, Desktop, etc.) und Betriebssystem sowie
  • der verwendeten Browser-Software

Diese gespeicherten Daten werden ausschließlich zur Analyse von technischen Störungen und eventuellen Angriffen auf unsere Website ausgewertet. Außerdem können die Daten anonym zu statistischen Zwecken ausgewertet werden.

Um im Falle technischer Störungen oder eventueller Angriffe auf unsere Website angemessen recherchieren und erforderlichenfalls an Aufsichtsbehörden und Sicherheitsorgane berichten zu können, löschen wir die Protokolldaten nach 30 Tagen.

Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Funktionsfähigkeit der Website zu erhalten und Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten).

1.2.2 Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die eine Zeichenkette enthalten, in der bestimmte Informationen offen oder verschlüsselt abgelegt werden. Cookies werden vom Server an Ihren Computer gesendet und dort gespeichert. Sie dienen zunächst der Identifikation des Computers, von dem aus unsere Website aufgerufen worden ist. Sollten Sie sich auf unserer Website einloggen, dienen Cookies dazu, die Anmeldung an den Server mitzuteilen und die Berechtigungen zum Aufruf der Seite zu überprüfen. Jedes Cookie hat ein Verfallsdatum, ab dem es nicht mehr gültig ist und automatisch gelöscht wird. Durch Cookies lässt sich der Weg eines Nutzers über verschiedene Seiten der Website und ggf. auch über verschiedene Websites hinweg nachverfolgen. Mit Hilfe von Cookies kann die Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Computer verbessert und dadurch die Nutzung einer Website komfortabler gestaltet werden. Cookies können nicht nur vom Betreiber der Website stammen, sondern auch von Drittanbietern. Sie haben über ihren Browser die Möglichkeit, sich die auf Ihrem Rechner vorhandenen Cookies anzeigen zu lassen, die vorhandenen Cookies zu löschen oder die Konfiguration so einzurichten, dass nicht alle oder gar keine Cookies mehr gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen (wie z.B. der Login) nicht oder nicht richtig funktionieren, wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren.

Derzeit setzen wir Cookies zu folgenden Zwecken auf unserer Webseite ein: 

Bezeichnung des Cookies Funktion des Cookies
Etracker-Cookie Erkennung wiederkehrende Besucher, Beschreibung unter 1.2.3.
Session-Cookies Diese halten den Log-In im HiPP Mein BabyClub während des Seitenbesuches aufrecht und kommen auch im Forum zum Einsatz, um einen hohen Benutzerkomfort für die vielfältigen Services der Internetseite bieten zu können.
Session-Cookie (Hinweis) Unterbindet das Wiedererscheinen des Stillhinweises während des Seitenbesuches.
Session-Cookie (Online-Shop) Diese merken sich den Inhalt des Warenkorbes während des Einkaufes sowie die zuletzt betrachteten Artikel und stellen Services auf Basis des Besuchsverhaltens zur Verfügung. Das Login wird mit einem Session-Cookie organisiert, so dass man eingeloggt bleibt bis man sich ausloggt bzw. den Browser schließt.
Session-Cookie (Fachkreiseportal) Dieses merkt sich den Inhalt des Warenkorbes im Bestellservice des Fachkreise-Portals und hält das Login während des Seitenbesuches aufrecht.
Pagepeel Dieses verweist auf bzw. zeigt bestimmte Werbeinhalte an und stellt sicher, dass diese Anzeige nur einmalig angezeigt wird.
Affiliate-Cookie Dieses Cookie misst die Relevanz und Wirksamkeit von Werbemitteln. Es wird nur für statistische Auswertungen genutzt, die keinen Personenbezug aufweisen. Z.B. messen wir die Anzahl von Neuregistrierungen im HiPP Mein BabyClub, die auf Werbemittel zurückgehen.
Cookie sonstige Hinweise (max. 30 Tage) Dieses Cookie merkt sich im aktuell genutzten Browser, wenn der Nutzer einen Hinweis nicht mehr angezeigt bekommen möchte in Form eines persistenten Cookies für die Dauer von maximal 30 Tagen.
Cookie-Hinweis Dieses merkt sich, wenn der Nutzer während eines Besuches den Cookie-Hinweis nicht auf jeder Seite erneut angezeigt bekommen möchte.

1.2.3 etracker

Auf hipp.de und den dazugehörigen Unterseiten werden mit Technologien der etracker GmbH („etracker“) Daten zur Verbesserung unseres Webangebotes gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können wie oben beschrieben Cookies eingesetzt werden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen pseudonymen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden:

footer/zeile-3/datenschutzerklaerung/#

Sie sehen keinen Button? Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker und laden Sie die Seite neu.

Um der Datenerhebung und -speicherung im HiPP Karrierebereich zu widersprechen, nutzen Sie bitte den auf diesen Seiten verfügbaren Link im Footer-Bereich. Wir weisen Sie dort nochmals gesondert darauf hin.

1.2.4 Pixel

Zählpixel, Web-Beacons, Clear GIFs oder ähnliche Technologien (zusammengefasst als „Pixel“ bezeichnet) sind kleine Bilder in der Größe eines Bildpunktes, die auf einer Webseite eingefügt werden. Diese Bilder sind farblos und durchsichtig, damit sie nur ihre technische Funktion erfüllen und Ihre Nutzung der Webseite nicht einschränken. Mit Pixeln lässt sich z.B. verfolgen, wie oft eine Seite aufgerufen wird oder wie effektiv eine Werbekampagne funktioniert. Pixel werden häufig zusammen mit Cookies eingesetzt, die für die technische Funktionalität notwendig sind, und um Ihren Widerspruch zu protokollieren.

Wir setzen auf der HiPP Webseite Pixel ein, um die Effektivität unserer Werbekampagnen zu messen. Das heißt wir zählen, welche Werbeeinbindungen wie viele Besucher auf unsere Webseite geführt haben. Ziel ist es dabei, die Werbemittel und deren Platzierung zu verbessern. Eine Verknüpfung der Zählung mit einer bestimmten Person findet nicht statt, es handelt sich um eine rein statistische Erhebung. Sie können dieser Zählung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wir setzen derzeit die folgenden Zählpixel ein, denen Sie widersprechen können, indem Sie auf die folgenden Links klicken: 

Esome
Xaxis

Bitte beachten Sie: Wenn Sie nach Ihrem Widerspruch die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies löschen, kann es sein, dass Sie die hier hinterlegten Links noch einmal anklicken müssen, da der Widerspruch in Cookies dokumentiert wird.

1.2.5 Google AdWords

Zur Erfolgsmessung für unsere Anzeigenwerbung bei Google („Google AdWords“) nutzen wir das Hilfsmittel Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Sie dienen lediglich dazu, zu erkennen, dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und so zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Wir erfahren dadurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige von uns geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Durch die beschriebene Erfolgsmessung erhält Google personenbezogene Daten, die auch auf Servern in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Google hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de.

Wenn Sie nicht an diesem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, den Erfolg unserer Online-Werbung messen und dadurch besser steuern zu können).

2. Einzelne Dienste

2.1 Kontaktformular

Auf unserer Website bieten wird Ihnen die Möglichkeit, über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten, um auch Ihre individuellen Fragen zu beantworten. Wir erheben in jedem Falle Ihren Namen und Vornamen sowie Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, rufen wir Sie auch gerne zur Beantwortung Ihrer Frage zurück.

Alle Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt, sie werden weder für ein Verkaufsgespräch noch anderweitig zu werblichen Zwecken genutzt; sofern Sie Mitglied im HiPP Mein BabyClub sind, nehmen wir ggf. auch eine Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten für Sie vor.

Die Rechtsgrundlagen für die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen) sowie Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, Anfragen unserer Kunden und anderer Interessenten zu beantworten).

2.2 HiPP Mein BabyClub

Sie können sich auf unserer Website zum HiPP Mein BabyClub anmelden, indem Sie ein Profil von sich und Ihrem Baby anlegen. Mit der Teilnahme am HiPP Mein BabyClub erhalten Sie zahlreiche Vorteile, wie z.B. Produktproben und Geschenke. Eine aktuelle Übersicht über die Leistungen und Vorteile können Sie auf der Startseite des HiPP Mein BabyClub einsehen.

Bei der erstmaligen Anmeldung zum HiPP Mein BabyClub erheben wir Ihren Namen und Ihre Adressdaten, um Sie kontaktieren zu können. Zudem erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir darüber Ihre Anmeldung verifizieren können und um Ihnen den Newsletter und die Elternbriefe zuzusenden. Wir erheben auch Name und Geburtsdatum Ihres Kindes, da wir Ihnen insbesondere Elternbriefe und Produktproben altersbezogen übersenden. Bitte achten Sie darauf, dass die Daten in Ihrem Profil, insbesondere Ihre E-Mail- und Postadresse, korrekt sind, da wir Ihnen ansonsten unsere Vorteile nicht zukommen lassen können.

Zusätzlich bitten wir Sie bei der erstmaligen Anmeldung, einen Benutzernamen anzugeben. Sofern Sie sich an unseren interaktiven Angeboten beteiligen möchten, wird der Benutzername angezeigt, um Ihren Beitrag zu kennzeichnen. Der Benutzername wird z.B. benutzt, wenn Sie das Expertenforum nutzen, im Elternforum eigene Beiträge schreiben, Produkte bewerten oder Ihre Adresstipps mit uns teilen. Ihre Beiträge werden unter Ihrem Benutzernamen veröffentlicht und sind für alle Besucher der jeweiligen Angebote sichtbar. Bitte achten Sie bei der Vergabe des Benutzernamens darauf, nicht Ihren richtigen Namen anzugeben, wenn Sie diese Informationen nicht veröffentlichen möchten. Bevor Sie das erste Mal ein interaktives Angebot nutzen, werden Sie hierauf nochmals hingewiesen und erhalten auch einmalig die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen zu verändern. Wenn Sie Ihren Benutzernamen geändert haben, achten Sie bitte beim nächsten Login darauf, den neuen Benutzernamen zu verwenden, da der alte automatisch deaktiviert wird.

Sie haben als Club-Mitglied die Möglichkeit, an speziellen Gewinnspielen und Verlosungen teilzunehmen. Für die Teilnahme an Gewinnspielen und Verlosungen beachten Sie bitte unsere Nutzungshinweise und die Teilnahmebedingungen, die Sie auf der jeweiligen Gewinnspielseite finden. Teilweise werden im Rahmen der Gewinnspiele personenbezogene Daten, wie z.B. ein privates Bild oder entsprechende, von Ihnen angegebene Bildbeschreibungen, erhoben und veröffentlicht. Im Fall des Foto-Wettbewerbs werden die jeweiligen Bilder mit Ihrem Kommentar zum Bild und Namen des Kindes in der öffentlich einsehbaren Galerie gespeichert und veröffentlicht. 

Darüber hinaus veröffentlichen wir Vorname und den ersten Buchstaben des Nachnamens der Gewinner oder von ihm selbst gewählte Angaben auf unserer Website. Die Gewinne werden zum Teil von Partnerfirmen gestellt. Soweit dies für die Einlösung oder Versendung des Gewinns erforderlich ist, teilen wir unserem Partner die für die Abwicklung des Gewinnspiels oder der Verlosung relevanten personenbezogenen Daten im Rahmen einer vertraglich streng reglementierten Auftragsdatenverarbeitung mit. Dies sind z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail- oder Postadresse, die in Ihrem Club-Profil gespeichert sind. Teilweise erfordert die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder einer Verlosung, dass Sie weitere Aktionen durchführen, wie z.B. einen Freund bzw. eine Freundin zu werben oder ein Rätsel zu lösen. In diesem Fall protokollieren wir, um eine faire Ausgestaltung des Gewinnspiels oder der Verlosung zu ermöglichen und die entsprechenden technischen Funktionen gegen Missbrauch zu schützen, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sind.

Weiterhin profitieren Sie als Club-Mitglied von exklusiven Vorteilen und Rabatt-Aktionen bei unseren Partnern. Um gegenüber unseren Partnern nachzuweisen, dass Sie berechtigt sind, an den jeweiligen Vorteilen oder Rabatt-Aktionen teilzunehmen, kann es erforderlich sein, dass Sie sich mit Ihrem HiPP Mein BabyClub Ausweis ausweisen müssen. Sofern eine direkte Online-Anbindung zu einem Shop oder Service eines Partners besteht, können wir die notwendigen Informationen auch auf technischem Weg, z.B. über einen individuell generierten Link, an den Partner übermitteln.

Als Club-Mitglied erhalten Sie unseren Elternbrief an Ihre E-Mail-Adresse, der Sie mit wichtigen Informationen und Tipps versorgt. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über aktuelle Produkte und Neuheiten im HiPP Mein BabyClub Newsletter. Der Zusendung des Newsletters im Rahmen des HiPP Mein BabyClub können Sie jederzeit widersprechen. Dies geht am leichtesten über den im Newsletter hinterlegten Link oder über Ihr Kunden-Profil, wenn Sie im HiPP Mein BabyClub angemeldet sind.

Ausgewählte Club-Mitglieder können unseren Elternbrief zusätzlich über den Messenger-Dienst „WhatsApp“ bestellen und beziehen. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Konto bei dem Anbieter dieses Messaging-Dienstes benötigt. Dieser Anbieter ist die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (nachfolgend zusammen „WhatsApp“). Wir selbst haben weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch WhatsApp, die WhatsApp Datenschutzrichtlinie ist jedoch unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy abrufbar. Durch die Nutzung von WhatsApp erhält die WhatsApp personenbezogene Daten (insbesondere die sogenannten „Metadaten“ der Kommunikation, Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit sowie Ihre Mobilfunknummer), die auch auf Servern in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Die WhatsApp, Inc. hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-shield.

Sofern Sie den Elternbrief über den Messenger-Dienst WhatsApp bestellen und beziehen möchten, wird im Rahmen Ihrer Anmeldung Ihre ausdrückliche Einwilligung in den Erhalt des Elternbriefs auf diesem Weg und in die vorstehend beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeholt. Rechtsgrundlage für den Versand des Elternbriefs über WhatsApp ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung in den Bezug des Elternbriefs über WhatsApp jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem Sie über WhatsApp das Wort „STOP“ an unser WhatsApp-Konto senden.

Wir sind immer bestrebt, unsere Elternbriefe zu verbessern. Dazu zählt auch die statistische Auswertung des Versands, also z.B. wie viele Elternbriefe insgesamt versandt wurden, wie viele davon geöffnet wurden und wie oft die im Elternbrief eingebetteten Links insgesamt angeklickt wurden. Hierbei handelt es sich um eine nicht personenbezogene Auswertung, d.h. dass wir nicht nachvollziehen, ob individuelle Elternbriefe geöffnet wurden oder welcher Empfänger auf welche Links geklickt hat.

Wenn Sie keine Produktproben mehr erhalten oder sich vom HiPP Mein BabyClub abmelden wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Elternservice.

Die Rechtsgrundlage für die in diesem Abschnitt beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen).

2.3 Eltern- und Expertenforum

Auf unserer Website haben wir ein Experten- und ein Elternforum eingerichtet. Die Inhalte des Expertenforums und die Beiträge im Elternforum kann jeder Seitenbesucher einsehen. Beiträge schreiben können Sie jedoch nur, wenn Sie Mitglied im HiPP Mein BabyClub sind. Für das Schreiben von Beiträgen in unseren Foren beachten Sie bitte unsere Nutzungshinweise.

2.4 Newsletter außerhalb des HiPP Mein BabyClub

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, sich für verschiedene Newsletter zu unseren Produkten und Aktionen an- oder abzumelden. Zur Anmeldung und zur persönlichen Ansprache erheben wir Anrede, Name und Vorname. Zudem erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir darüber Ihre Anmeldung verifizieren können und um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten werden nur dazu verwendet, um die Newsletter zu versenden. Die erhobenen Daten werden unbeteiligten Fremdfirmen nicht zur eigenen Nutzung überlassen oder sonst weitergegeben. Werden im Rahmen einer Aktionsanmeldung weitere Daten von Ihnen zur Teilnahme an der Aktion erhoben, so gelten für diese Daten die für die Aktion spezifischen Datenschutzhinweise.

Wir sind immer bestrebt, unseren Newsletter und unsere Angebote zu verbessern. Dazu zählt auch die statistische Auswertung des Newsletter-Versands, z.B. wie viele E-Mails insgesamt versandt wurden, wie viele davon geöffnet wurden und wie oft die im Newsletter eingebetteten Links insgesamt angeklickt wurden. Hierbei handelt es sich um eine nicht personenbezogene Auswertung, d.h. dass wir nicht nachvollziehen, ob individuelle Newsletter geöffnet wurden oder von welcher E-Mail-Adresse aus welche Links angeklickt wurden.

Im Rahmen der Newsletter Anmeldung willigen Sie in die beschriebene Verwendung Ihrer Daten ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen und der Zusendung des Newsletters jederzeit widersprechen. Dies geht am leichtesten über den im Newsletter hinterlegten Link, wo die Abmeldung auch noch einmal beschrieben wird. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Rechtsgrundlage für die in diesem Abschnitt beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

2.5 HiPP Online-Shop

In unserem HiPP Online-Shop können Sie unsere Produkte ganz einfach bestellen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Die Bestellung können Sie über Ihr Kundenkonto abwickeln, Sie können jedoch auch ohne die Eröffnung eines Kundenkontos Waren bestellen. Für Fragen zum Shop und Ihrem Kundenkonto lesen Sie bitte auch unsere FAQ.

Zur Abwicklung der Bestellung erheben wir Ihre Kontaktdaten, d.h. die Anrede, Name und Vorname, die Telefonnummer für Rückfragen bei der Lieferung sowie die Liefer- und Rechnungsadresse. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir, um Ihnen eine Bestellbestätigung zukommen zu lassen und um Ihre Identität bei der Anlage eines Kundenkontos zu verifizieren. 

Im Kundenkonto haben Sie optional die Möglichkeit, Ihre oben genannten Daten für zukünftige Bestellvorgänge zu hinterlegen. Weiterhin sehen Sie dort Ihre Bestellhistorie und Ihre bestehenden Produktabonnements. Sie können einen Merkzettel anlegen, um Produkte vorzumerken. Die Produkte auf Ihrem Merkzettel können von Ihren Freunden und Bekannten eingesehen werden, wenn Sie diesen den zugehörigen Link zukommen lassen. Das Teilen des Links können Sie jederzeit mit Klick auf "nicht mehr teilen" beenden. Über den Merkzettel wird Ihr Vorname angezeigt, den Sie bei der Erstellung Ihres Profils angegeben haben, um den Merkzettel Ihnen zuzuordnen. 

Eine Löschung Ihres Kundenkontos können Sie über den HiPP Elternservice oder über unsere Kontaktinformationen (siehe unten im Abschnitt 9) veranlassen. 

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung erheben wir im Rahmen des Bestellungsvorgangs Ihre Zahlungsdaten. Sofern Sie eine Zahlung per Lastschriftverfahren ausgewählt haben, erheben wir Ihre Bankdaten und führen zusätzlich mit Hilfe eines externen Dienstleisters eine Bonitätsprüfung durch; nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.ihd.de/datenschutz/Artikel14.html. Im Falle einer trotzdem erfolgenden Zahlungsverzögerung übermitteln wir – bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen – die die für die Durchsetzung unserer Forderung erforderlichen Daten an einen Inkasso-Dienstleister. Die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen und PayPal erfolgt ebenfalls durch einen externen Dienstleister. Nähere Informationen zu den Zahlungsarten und den beteiligten Dienstleistern finden Sie auf unserer Übersichtsseite zu den Zahlungsarten.

Im HiPP Online-Shop haben Sie auch die Möglichkeit, ausgewählte Produkte über unseren Produktgestalter mittels eines eigenen Fotos und eines Schriftzuges selbst zu gestalten. Hierzu müssen Sie ein Foto im Produktgestalter hochladen, welches vorab durch unsere Mitarbeiter geprüft wird, ob es unseren Nutzungsbestimmungen genügt. Die Fotos werden nach der vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung gelöscht.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich für unseren Shop-Newsletter anzumelden. Wenn Sie bereits ein Shop-Konto haben, finden Sie dort die Anmeldung. Sollten Sie kein Konto haben, können Sie sich auch nur für den Shop-Newsletter anmelden. Nähere Informationen zu den Newslettern finden Sie oben im Abschnitt 2.4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom Shop-Newsletter abzumelden. Dies können Sie über Ihr Kundenprofil im Shop, über den Abmelde-Link in jedem Newsletter oder über unsere Kontaktinformationen (siehe unten Abschnitt 9) tun.

Für Rabatte und Vergünstigungen kooperieren wir mit verschiedenen externen Organisationen. Sie erhalten z.B. als Eigentümer einer „Familienkarte Hessen“ eine Vergünstigung beim Einkauf. Um zu verifizieren, ob Sie für bestimmte Rabattaktionen berechtigt sind, findet in diesen Fällen ein Datenabgleich mit dem Herausgeber der jeweiligen Mitgliedschaft statt. Hierzu erheben wir die für den Abgleich notwendigen Daten, wie z.B. Ihre Mitgliedsnummer bei der „Familienkarte Hessen“. HiPP erhebt und verarbeitet diese Daten nur für diesen Zweck, die Daten werden nicht anderweitig verwendet oder an sonstige Dritte herausgegeben. Der Datenabgleich folgt den jeweiligen Bestimmungen des Herausgebers. Die Daten werden nach dem Abschluss des Datenabgleichs gelöscht. Für weitere Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Herausgeber.

Um Vorteile für Mitglieder des HiPP Mein BabyClub im Shop nutzen zu können, müssen Sie ein Konto im HiPP Mein BabyClub haben und dieses mit dem Shop verknüpfen. Im Zuge der Verknüpfung stimmen Sie zu, dass Ihre Eltern-ID (Mitgliedsnummer) vom HiPP Mein BabyClub in ihr HiPP Online-Shop Konto übertragen wird. Sie können dann diese Vorteile 18 Monate im HiPP Online-Shop nutzen. Anschließend müssen Sie die Verknüpfung erneuern.

Sofern Sie eine andere Rabattform, wie z.B. Gutscheincodes, nutzen, erheben wir statistische Daten, die Aufschluss über die Wirksamkeit bestimmter Rabattaktionen geben. Wir werten z.B. aus, wie viele Gutscheincodes ausgegeben wurden und wie viele dieser Gutscheincodes in der Folge tatsächlich eingelöst wurden. Hierbei fallen keine personenbezogenen Daten an, es wird kein Rückbezug auf bestimmte Personen gezogen.

Rechtsgrundlage für die meisten in diesem Abschnitt beschriebenen Datenverarbeitungen ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen). Abweichend hiervon ist die Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Bonitätsprüfung und ggf. die Einschaltung eines Inkasso-Dienstleisters Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, keine Zahlungsausfälle zu erleiden). Auch für die Verarbeitung statistischer Daten ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, unseren Online-Shop mit Hilfe entsprechender Kennzahlen zu steuern).

2.6 Bewerbungsportal

Auf unserem Karriereportal können Sie sich Online für eine Stelle bei HiPP bewerben – entweder auf eine Stellenanzeige oder ganz einfach initiativ. Über unser Bewerbungsformular erheben wir Stammdaten zu Ihrer Person und weitere Rahmendaten sowie Daten zu Ihrer Schul- und Berufsausbildung. Weiter haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbung um weitere Anlagen zu ergänzen, die Sie in unser Karriereportal hochladen können.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden wir Ihre Daten weiterhin für die Zwecke des Arbeitsverhältnisses verarbeiten. Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, löschen wir Ihre Bewerberdaten datenschutzkonform spätestens fünf Monate nach Abschluss des konkreten Bewerbungsverfahrens für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben.

Sind wir auch weiterhin an Ihren Bewerbungsdaten interessiert, speichern wir diese mit Ihrer Einwilligung für weitere 12 Monate in unserem Bewerberpool und kommen auf Sie zu, wenn es eine zu Ihrem Profil passende Stelle bei HiPP gibt. Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Rechtsgrundlage für die in diesem Absatz beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen) bzw. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

2.7 Gewinnspiele und Verlosungen

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, an Gewinnspielen und Verlosungen teilzunehmen. Um diesen Service anbieten zu können, erheben wir von Ihnen vor der Teilnahme die hierfür notwendigen personenbezogenen Daten. Hierzu gehören in der Regel Ihr Name, die E-Mail- und Postadresse sowie in einzelnen Fällen eine Telefonnummer. Diese Daten werden nur zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Sie erhalten nach der Teilnahme keine Werbung von HiPP. Sofern Sie sich für unsere Newsletter interessieren, können Sie sich für diese separat anmelden.

Wir veröffentlichen in der Regel die Gewinner auf unserer Website (nur den Vornamen, den ersten Buchstaben des Nachnamens sowie den Ort). Die Gewinne werden zum Teil von Partnerfirmen gestellt. Soweit dies für die Einlösung oder Versendung des Gewinns erforderlich ist, teilen wir unserem Partner die für die Abwicklung des Gewinnspiels oder der Verlosung relevanten personenbezogenen Daten mit, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail- oder Postadresse. Teilweise erfordert die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder einer Verlosung, dass Sie weitere Aktionen durchführen. In diesem Fall protokollieren wir, um eine faire Ausgestaltung des Gewinnspiels oder der Verlosung zu ermöglichen und die entsprechenden technischen Funktionen gegen Missbrauch zu schützen, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sind.

Rechtsgrundlage für die in diesem Absatz beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

2.8 Produkttests

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, an Produkttests teilzunehmen. Um diesen Service anbieten zu können, erheben wir von Ihnen vor der Teilnahme die hierfür notwendigen personenbezogenen Daten. Hierzu gehören in der Regel Ihr Name, die E-Mail- und Postadresse sowie in einzelnen Fällen eine Telefonnummer. Diese Daten werden nur zur Durchführung und Abwicklung des Produkttests genutzt. Sie erhalten nach der Teilnahme keine Werbung von HiPP.

Rechtsgrundlage für die in diesem Absatz beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

2.9 HiPP Live-Chat

Der Live Chat auf der HiPP Website stellt für Verbraucher die Möglichkeit dar, in einen persönlichen Austausch in Form einer 1-zu-1-Kommunikation mit dem Eltern- und Verbraucherservice zu treten. Dieser ist zu den Bürozeiten und bei Verfügbarkeit der Mitarbeiter geöffnet (Mo 10-16 Uhr, Di-Fr 9-16 Uhr). Das Symbol zum Live Chat erscheint auf Seiten der Homepage nach sechs Sekunden am unteren rechten Bildschirmrand. Dem Verbraucher ist freigestellt, ob er in den Chat eintreten will oder nicht. Vor Chatstart werden der Name, die zu stellende Frage und das Thema abgefragt, bei Fragen zum HiPP Mein BabyClub optional auch die E-Mail-Adresse, um ggf. bereits bestehende HiPP Mein BabyClub-Mitgliedschaftsdaten einsehen zu können. Nach der Kommunikation besteht die Möglichkeit, den Chat zu bewerten. Die Bewertung findet anonymisiert statt. Der Chat kann von Verbraucherseite als auch von Seiten HiPP beendet werden und wird zudem nach einer Inaktivitätsphase automatisch beendet. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, nach Beendigung des Chats einen neuen Chat zu starten. Der Service ist kostenlos. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Erledigung der Konversation, spätestens aber nach 7 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

3. Soziale Medien

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien (Facebook, YouTube, Instagram) einen umfangreichen persönlichen Support und die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben. Diese sozialen Mediendienste erheben selbst personenbezogene Daten, z.B. über Ihr dort angelegtes Profil oder über sog. Social Plug-Ins, die in Webseiten dritter implementiert werden.

Wenn Sie an uns eine Anfrage über eines dieser Sozialen Medien richten, leiten wir die Anfrage an die zuständige Abteilung weiter. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Um mit uns über die Sozialen Medien in Kontakt treten zu können, müssen Sie sich bei diesen Diensten anmelden. Hierzu erheben, speichern und nutzen die hinter dem jeweiligen Dienst stehenden Unternehmen gegebenenfalls personenbezogene Daten. Wir haben auf die Art, den Umfang und die Verarbeitung dieser Daten keinen Einfluss. Dies gilt ebenfalls für in sozialen Medien hochgeladene Bilder/Videos. Bitte beachten Sie, dass die Rechte ggf. an die sozialen Mediendienste übertragen werden. Die Details finden Sie in den Datenschutz- und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Anbieter.

Es handelt sich dabei um Angebote der US-amerikanischen Unternehmen:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch diese Unternehmen, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von: 

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Google: http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html

4. HiPP Baby App

Die App bietet durch eine interaktive Karte die Möglichkeit, für HiPP Kunden interessante Orte, wie babyfreundliche Restaurants, Wickelräume, Verkaufsstellen für Babynahrung, etc. aufzufinden, neu einzustellen und zu bewerten. Dazu bietet das System die Möglichkeit einer Standortbestimmung. Es steht dem Nutzer frei, diese vom System abgefragte Standortbestimmung zu nutzen oder aber anstelle dessen einen beliebigen Standort einzugeben. Bewertungen und das Einstellen neuer Adress-Tipps können nur vorgenommen werden, wenn der Nutzer mit seinem HiPP Mein Baby Club Account angemeldet ist. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

Zur Verbesserung unseres App-Angebotes nutzen wir Google Analytics (einschließlich Google Analytics für Firebase), einen Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für bis zu 14 Monate gespeichert. Innerhalb unserer App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Google hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de. Mehr Informationen speziell zur Datenerhebung durch Google Analytics für Firebase finden Sie hier: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de.   

In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Smartphone übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern:

Datenschutzeinstellungen für Smartphones mit iOS-Betriebssystem

Wenn Sie ein Smartphone mit iOS-Betriebssystem haben, können Sie die Erfassung verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Smartphones öffnen, dann das Symbol der HiPP Baby APP aufrufen und dort unter Tracking den Schalter auf der Slide-Bar auf „Off“ schieben.  

 

Datenschutzeinstellungen für Smartphones mit Android-Betriebssystem

Wenn Sie ein Smartphone mit Android-Betriebssystem haben, können Sie die Erfassung verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Smartphones öffnen, dann das Symbol der HiPP Baby APP aufrufen und dort unter Tracking den Schalter auf der Slide-Bar auf „Off“ schieben.

Die Rechtsgrundlage für die mit Google Analytics verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und auf dieser Grundlage verbessern zu können).

 

5. HiPP Kinder App

HiPPiS Tiere begegnen den Kindern und Eltern in abwechslungsreichen Lernspielen und drei spannenden Geschichten in der HiPP Kinder App. Die App ist einfach und übersichtlich aufgebaut und bietet neben Abenteuergeschichten zum Vorlesen insgesamt acht verschiedene Lernspiele, die bei den Kids für Spaß und Abwechslung sorgen und spielerisch kognitive Fähigkeiten fördern. Ob Zahlen oder Farben lernen, Tiergeräusche erraten oder Puzzeln – die Spiele eignen sich mit jeweils fünf im Schwierigkeitsgrad ansteigenden Leveln für Kleinkinder und Kinder. Alle Informationen zur HiPP Kinder App finden Sie hier.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

Zur Verbesserung unseres App-Angebotes nutzen wir Google Analytics (einschließlich Google Analytics für Firebase), einen Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für bis zu 14 Monate gespeichert. Innerhalb unserer App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Google hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de. Mehr Informationen speziell zur Datenerhebung durch Google Analytics für Firebase finden Sie hier: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de.   

In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Smartphone übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern:

Datenschutzeinstellungen für Smartphones mit iOS-Betriebssystem

Wenn Sie ein Smartphone mit iOS-Betriebssystem haben, können Sie die Erfassung verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Smartphones öffnen, dann das Symbol der HiPP Baby APP aufrufen und dort unter Tracking den Schalter auf der Slide-Bar auf „Off“ schieben.  

 

Datenschutzeinstellungen für Smartphones mit Android-Betriebssystem

Wenn Sie ein Smartphone mit Android-Betriebssystem haben, können Sie die Erfassung verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Smartphones öffnen, dann das Symbol der HiPP Baby APP aufrufen und dort unter Tracking den Schalter auf der Slide-Bar auf „Off“ schieben.

Die Rechtsgrundlage für die mit Google Analytics verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und auf dieser Grundlage verbessern zu können).

 

6. Speicherdauer

Personenbezogene Daten bewahren wir nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. 

7. Ihre Rechte

Auf Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und ggf. welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sie haben weiter das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten; Sie können diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen.

Sie haben außerdem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

Sollten Sie nicht (mehr) in der Lage sein, über Ihre personenbezogenen Daten zu bestimmen, versprechen wir Ihnen, Ihre dazu getroffenen Verfügungen stets zu respektieren.“

8. Kontakt

Datenschutzbeauftragter:

Herr A. Maier
E-Mail: datenschutz-team@hipp.de
Georg-Hipp-Straße 7
85276 Pfaffenhofen