Menü

Hühnchen-Gorgonzola-Quiche



Für 1 Quiche - oder Springform
von 28 cm


Zutaten:

2 Gläschen HiPP Bio-Hühnchenfleisch
püriert (4. Monat/125 g)

  • 1 Ei
  • 6 EL Sahne
  • 200 g cremiger Gorgonzola (mild mit
    Mascarpone), in Stückchen
  • Salz, Pfeffer
  • 1–2 Msp. getrockneter Thymian
  • 1–2 Msp. geriebene Bio-Limettenschale
  • Öl oder Butter für die Form
  • 1 Blätterteigrolle aus der Kühltheke
  • 100 g rote Trauben (kernlos)
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt

 
Zubereitung:

  • Backofen auf 200 °C vorheizen Bio-Hühnchen
  • Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen
  • Die Hühnchenmasse mit dem Ei und der Sahne kräftig verrühren, dann den Gorgonzola sorgfältig unterrühren
  • Mit Salz, Pfeffer, Thymian und der Limettenschale abschmecken
  • Die Quicheform mit Öl oder Butter gut ausstreichen
  • Die Form mit dem Blätterteig auslegen, überschüssigen Teig am Rand abschneiden
  • Den Blätterteig 6–7 Min. im Backofen anbacken. Dieses kurze Anbacken verhindert, dass der Teig zu sehr aufweicht
  • In der Zwischenzeit die Trauben waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln
  • Den angebackenen Teig kurz abkühlen lassen, dann die Trauben und die gehackten Walnüsse darauf verteilen und mit der Hähnchen-Gorgonzola-Masse gleichmäßig bedecken
  • Die Quiche nun 30 Min. im Backofen auf mittlerer Stufe backen
  • Lauwarm mit Blattsalaten servieren

Tipp: Als Variante zu den roten Trauben schmecken auch frische dunkle Feigen oder Birnenscheiben besonders gut!

Kochen mit Véronique Witzigmann

Dieses Rezept stammt von Véronique Witzigmann. Sie zeigt wie man aus HiPP Gläschen ganz unkompliziert schnelle und köstliche Mahlzeiten für Erwachsene zaubert.
Mehr erfahren

Produktsuche Beikost