Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

Mone90
23. Mai 2021 00:28
Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen
Hallo,
Ich bin neu hier und hab ein wirklich großes Anliegen. Meine kleine ist nun 10 Wochen alt und lässt sich absolut nicht ablegen, egal ob tagsüber oder nachts. Sie schläft nur auf dem Arm, sobald ich sie ins Beistellbett lege beginnt sie nach nur ein paar Minuten zu weinen. So ist es auch tagsüber. Ich kann absolut garnichts ohne sie auf dem Arm machen. Mein Mann hat zwei Monate elternzeit die nächste Woche vorbei ist. Zurzeit wechseln wir uns ab mit dem Tragen der kleinen. Wenn er sie hat, geh ich duschen, mache den Haushalt usw. Und wenn ich sie im Arm halte macht er alles. Wir können sie einfach nicht ablegen ohne das sie direkt beginnt zu weinen. Meine hebamme gibt uns auch nur den Rat es immer wieder zu versuchen und alles was es sonst an Tipps gibt, haben wir schon probiert..... tragetuch, Hand auf den Bauch legen damit sie merkt das man noch da ist, bettchen vorwärmen, pucken, singen, vorlesen, ein Kleidungsstück von mir ins Bett legen.. wir haben auch Rituale zum schlafen gehen und alles. Sie schläft auch gerne mal 6 Stunden durch, aber das auch nur wenn ich sie auf dem Arm habe. So langsam verzweifel ich aber , weil ich körperlich auch nicht mehr kann. Ich schlafe quasi im Sitzen mit ihr auf dem Arm. Ich lege mir Kissen unter den Arm als stütze... Ich schlafe auch nicht richtig weil ich ständig Angst habe das sie mir im Schlaf aus dem Arm rutscht oder das ihr ein Kissen oder ähnlich ins Gesicht fällt. Nächste Woche muss mein Mann wieder arbeiten und da bin ich tagsüber auf mich allein gestellt und auch die Nacht mache ich dann hauptsächlich alleine. Aber ich weiß nicht wie ich das schaffen soll wenn ich die kleine absolut nicht ablegen kann. Ich bin echt am verzweifeln und weiß nicht weiter. Gibt es vielleicht jemanden der ähnliches durchmacht oder durchgemacht hat und vielleicht weiß wie oder wann es besser wird? Ich wäre unendlich dankbar für weitere Ratschläge.
Sammydave
23. Mai 2021 09:41
Re: Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen
Hallo:).
Das hört sich sehr stark danach an das sie sehr sehr viel Nähe braucht. Das ihr die Umgebung sorgen macht. Nicht falsch verstehen, also das sie mehr eure Nähe braucht weil sie mit der neuen Situation nicht zu recht kommt.
Versucht mal den Tag so leise und langsam zu verbringen wie es nur geht. Sprich kein Fernsehen Musik etc.... Kein Besuch.
Wenn sie müde ist versuch sie einmal zu pucken, dann in Ruhe einschlafen lassen in ihrer Position sprich auf den Arm. Erst nach 20 min ist sie in ihrer tiefschlafohase angekommen, nicht vorher ablegen und du legst sie erstmal nur ganz vorsichtig neben dir ab. Leg dich mit ins Bett, nicht schaukeln sondern eine ruhige Position. Weil wenn du zb schuakelst, gehst also in Bewegung bist, und sie noch nihht den Sprung in die tiefschlafphase geschafft hat, wacht sie auf und will genau die gleiche Position wieder so haben und wacht auf und meckert.
Wenn das klappt nach ein zwei Tagen geht es dann weiter :).
Aber vergiss bitte nicht egal wie anstrengend es gerade ist, die kleine Maus ist auf unserer Erde erst 10 Wochen, es ist normal das sie so ist, u d du schaffst es auch demnächst ohne deinen Mann :).
Nur gewöhne sie langsam an eine andere Situation, das sie nicht über reizt. Liebe Grüße
Norisa
24. Mai 2021 00:12
Re: Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen
Ich kann mich meinem Vorredner/Vorderrednerin nur anschließen. Würde es genauso machen. Bei meinem zweiten war es ähnlich, er wollte anfangs nur auf dem Arm schlafen. Kinderwagen oder Tragetuch hat er aber auch akzeptiert. Das war für tagsüber ganz gut. Und nachts habe ich eben auch die 20 Minuten gewartet. Wobei ich ihn als Zwischenstufe dann noch im Liegen im Arm halten musste.
Noch ein Tipp: Wenn Sie müde ist, dann versuche sie mal im Liegen zu stillen. Diese Woche seid ihr ja noch uh zweit, da kann dir dein Mann helfen, falls sie Theater macht. Du legst dich dann schon richtig hin, Stillkissen für deine Maus als Rückenstütze schon in Position und dein Mann legt die Kleine dann nur noch neben dich, dass du direkt anfangen kannst zu stillen. Sollte sie trinken und vermutlich einschlafen, kannst du direkt zum Schlafen liegen bleiben wenn du magst. 😉

Halte durch, ihr schafft das!
Bluemchen_20
24. Mai 2021 10:07
Re: Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen
Hallo,
Ich hatte die ersten 9 Wochen das gleiche Problem mit meinem Sohn.
Habe auch 1000 Ratschläge bekommen und alles mögliche ausprobiert. Nichts hat geholfen...
Eines Tages hat er mir auf dem Arm so heftig geschrien dass ich ihn einfach kurz ablegen musste um durchatmen zu können. Zu meiner Verwunderung war er dann ruhig und ist eingeschlafen.
Keine Ahnung warum auf einmal...
Heute, er ist 7 Monate alt, würde ich es mal wieder schön finden wenn er mir im Arm schläft.Aber seit besagtem Tag schläft er nur noch im Bett und schreit auf dem Arm.

Ich weiß es hört sich jetzt blöd an und ist nicht das was du hören willst, aber versuche bei aller Anstrengung die Nähe zu genießen,denn es kann schnell vorbei sein...
Mone90
25. Mai 2021 10:27
Re: Baby schläft nur auf dem Arm und lässt sich nie ablegen
Hallo zusammen,
Vielen Dank Für die Nachrichten und die Ratschläge. Wir haben das meisten davon tatsächlich schon ausprobiert. Wir wissen bereits das unsere kleine stark auf Außenreize reagiert, deshalb fahren wir generell immer alles runter damit sie zur Ruhe kommen kann. Besuch ist auch auf ein minimum reduziert. Wir haben die letzten tage einfach weiter versucht sie erstmal im arm zum schlafen zu bringen und dann ins beistellbett zu legen mit der hand auf der brust. Und plötzlich funktioniert es :D sie hat die letzten drei Nächte im beistellbett geschlafen und gerade ist sie tatsächlich auch lieber im bettchen als auf meinem Arm eingeschlafen :) ich weiß nicht woran es liegt oder was jetzt anders ist, aber es klappt. Tagsüber haben wir es auch geschafft sie ab und zu abzulegen und es hat auch ohne weinen funktioniert.
Ich bin echt erleichtert das es doch irgendwie geht. Ich genieße die Zeit mit meiner kleinen Maus und besonders die kuschelmomente, aber nichtmal kurz zur Toilette gehen zu können oder nur noch mit ihr sitzend im Arm zu schlafen, ist auf Dauer wirklich zur Belastung geworden.

Nochmals danke für die lieben Ratschläge und den Zuspruch :)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen