Nur am Schreien

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

SophieMalena
14. Mär 2021 21:27
Nur am Schreien
Hallo ihr Lieben,

Malena ist es 5,5 Wochen alt und ist seit ca. 2 Wochen tagsüber am Dauerschreien.
Nachts schläft sie sehr gut, fast 4 Stunden (ab 20 Uhr gehts ins Bett, zuvor waschen oder baden und dann noch eine Babymassage).
Ich weiß mittlerweile einfach nicht mehr weiter, bin völlig hilflos und selber ständig am weinen.
Meine Hebamme meinte, dass sie Regulierungsschwierigkeiten habe.
Sie kommt nach dem Stillen sehr sehr schlecht zur Ruhe.
Ab Vormittag geht es los.
Kaum sind die Augen zu, sind sie auch schon wieder offen und sie schreit und schreit.
Ich trage sie viel, gebe ihr die Brust, den Nuckel, alles habe ich schon versucht.
Sie schreit von Jetzt auf Gleich einfach heftig los.
Bei der U3 vor einigen Tagen war alles soweit in Ordnung.
Koliken hat sie nicht.
Nun denke ich, dass sie vielleicht eine Blockade hat, da sie sehr gequetscht die letzten Wochen im Bauch lag und bei der Geburt ihr Gesicht blau und gestaucht war.
Mir fällt es absolut schwer einzuschätzen was sie hat, was ihr fehlt, weshalb sie so unzufrieden ist.
Langsam bin ich echt am Ende :cry: :cry:
Mira2501
7. Apr 2021 19:25
Re: Nur am Schreien
Vielleicht kannst du mal schauen, ob es bei dir in der Nähe eine Schreiambulanz gibt? Manche Kliniken haben eine und beraten die Eltern sehr gut!
Didl21
8. Apr 2021 20:39
Re: Nur am Schreien
Ja super Idee geh auf jedenfall zum ostheophaten.
Mit so einer Blockade ist echt nicht zu spaßen.
Die Krankenkasse übernimmt einen Teil der Kosten.
Mein kleiner hatte auf eine trotz Komplikationsloser Geburt.
Zeitlich würde es auch passen bei mir ging das Geschreie tagsüber ab der 4 Woche los.
Andernfalls falls es stillschwierigkeiten geben sollte könntest du auch über eine Saugverwirrung nachdenken (kann auch nur durch einen Nucki ausgelöst werden.
Ich wünsche dir viel Glück
Didl21
8. Apr 2021 20:40
Re: Nur am Schreien
;) Ja super Idee geh auf jedenfall zum ostheophaten.
Mit so einer Blockade ist echt nicht zu spaßen.
Die Krankenkasse übernimmt einen Teil der Kosten.
Mein kleiner hatte auf eine trotz Komplikationsloser Geburt.
Zeitlich würde es auch passen bei mir ging das Geschreie tagsüber ab der 4 Woche los.
Andernfalls falls es stillschwierigkeiten geben sollte könntest du auch über eine Saugverwirrung nachdenken (kann auch nur durch einen Nucki ausgelöst werden.
Ich wünsche dir viel Glück
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen