Kind hat Hunger - trinkt aber nicht...

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

Szallejh
13. Sep 2022 14:30
Kind hat Hunger - trinkt aber nicht...
Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ist nun schon seit einer Woche in einer "Phase", in der sein Trinkverhalten ganz seltsam ist.
Er ist jetzt in der 17. Woche, hat allerdings noch nie besonders gut getrunken. Also mehr als 130ml waren eigentlich pro Mahlzeit noch nie drin (das Nachbarskind trinkt zum Beispiel mit 6 Wochen schon 160ml pro Mahlzeit), meistens trinkt mein Sohn eher nur 70-100ml.
Seit einer Woche ist es so, dass er sich die Flasche einfordert, und dann aber nur wenige Schlucke trinkt. Danach schiebt er den Sauger im Mund hin und her, kaut darauf rum, als würde er Zähne bekommen. Beißringe, Kühlgel oder sowas lehnt er aber vehement ab.
Nach diesen paar Mililiter bekomme ich ihn auch nicht mehr dazu, weiter zu trinken. Er schiebt die Flasche nicht raus, sondern spielt nur damit, aber trinkt eben nicht mehr. Auch wenn ich ihn eine halbe Stunde so halte.
Sobald ich ihn dann ablege, schreit er, weil er nichts mehr zu Essen bekommt. Aber wenn ich ihm dann wieder die Flasche anbiete, trinkt er nicht...
Manchmal überstreckt er sich auch, als hätte er Bauchschmerzen. In den ersten Monaten hat er richtig mit Koliken zu kämpfen gehabt, vielleicht ist das ja wieder ein Problem?
Auf jeden Fall hat er auch sehr harten Stuhlgang und teilweise richtig Schmerzen dabei. Bauchmassagen, "Turnen" hilft alles nicht.
Er wirkt jetzt nicht apathisch, aber ich mache mir dennoch Sorgen. Teilweise hab ich schon richtig Angst davor, die nächste Flasche zu geben.
Und dadurch, dass er gefühlt alle halbe Stunde die Flasche will und dann nicht trinkt (rauszögern für größeren Hunger führt übrigens auch zu nichts), kann ich überhaupt nicht planen. Wir können nicht einkaufen, nicht sonst irgendwo hin fahren, weil ich nie weiß, wann er wieder Hunger bekommt. Das macht mich momentan richtig fertig.

Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen und Tipps, was ich machen kann?
Jonas Mama
14. Sep 2022 13:31
Re: Kind hat Hunger - trinkt aber nicht...
So schwer es fällt, ich weiß das, du musst den Druck aus der ganzen Situation nehmen. Du bist sehr angespannt was das Thema Essen/Trinken betrifft, das überträgt sich auf dein Kind. Und auch vergleichen solltest du nicht mehr, jedes Kind ist anders, es gibt gute Esser und auch schlechte Esser.
Der harte Stuhlgang kann natürlich daher kommen, da er etwas zu wenig trinkt. Rauszögern macht man nicht, wenn die Kinder Hunger haben, sollten sie auch etwas bekommen. Vielleicht ist dein Kind ein Etappentrinker, unser Zwerg hat in den ersten Monaten seine Flaschen auch in mehreren Etappen getrunken, der Kostwärmer war in der Zeit unser engster Freund.
Wenn du das Gefühl hast, er hat Bauchschmerzen empfehle ich dir den Gang zum Kinderarzt und vielleicht ist auch der Wechsel der Nahrung eine Möglichkeit, um ihm die Bauchschmerzen zu nehmen. Sollte aber mit dem KA abgesprochen werden.
2 Beiträge • Seite 1 von 1

Das könnte Sie auch interessieren

Alles, was Sie über Milchnahrung und Fläschchen wissen müssen, finden Sie hier.

Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren