Rückdatierung durch FA

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

MrsKing0520
10. Sep 2021 14:20
Rückdatierung durch FA
Hallo zusammen,

bisher wurde beim US immer gesagt das Baby sei gesund und es ist alles in Ordnung. Nun bei 26+1 wurden wir auf 24+4 Rückdatiert.
(Größe liegt wohl bei ca 31cm und 690g)
Die Ärztin meinte es ist alles in Ordnung und das kleine hätte nur seinen eigenen Wachstumszyklus.

Bin jetzt aber verunsichert ob ich nicht lieber woanders hingehen und nach dem kleinen sehen lassen soll.
Ist so eine Rückdatierung schlimm? Was soll ich jetzt am besten machen ?
HiPP-Elternservice
14. Sep 2021 08:23
Re: Rückdatierung durch FA
Liebe „MrsKing0520“,

keine Sorge, eine Veränderung des voraussichtlichen Termins ist nicht ungewöhnlich.
Gegen Ende der Schwangerschaft wird dies wichtig. Normalerweise wird eingeleitet, wenn das Baby 10 Tage nach dem angegebenen Termin noch nicht auf der Welt ist. Hier hat ihr Baby dann also noch mehr Zeit, die es auch braucht wenn es tatsächlich noch jünger ist.
Lassen Sie sich die Thematik bei Ihrem nächsten Termin einfach nochmal genauer erklären.
Tauschen Sie sich auch gerne mit anderen Eltern in unserem Forum Eltern für Eltern aus.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für diese spannende Zeit!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket