Falsches Bett?

Fragen und Tipps zu Ihrem kleinen Liebling

Elternforum

Fineya
15. Jul 2019 19:55
Falsches Bett?
Hallo ihr lieben.

Vor geraumer Zeit hatte ich euch ja schon von meinem 3-jährigen Sohn erzählt, der abends plötzlich ein teufel war und nicht zu bett gehen wollte. Er hatte sich auf den Boden geschmissen, Köpfe gegen Wände geknallt und kam nicht zur Ruhe.
Das Problem konnten wir lösen, in dem er in ein Reisebett ging und da gab es auch gar kein Theater mehr. Kein Motzen kein gar nix. Er hatte sich dann direkt mit seinem Teddy unterhalten und ist nach einer halben Stunde eingeschlafen.
Jetzt das problem.
Ich bin mit Kind2 schwanger und möchte ihn an sein eigenes bett gewöhnen. Heute habe ich es versucht. Nach 10 Minuten kam er wieder, nahm mich an die Hand und zeigte auf sein Reisebett - welches ich sicherheitshalber aufgebaut gelassen habe.
Bei meiner Mutter hat er ein eigenes Zimmer mit einem 1,40 Bett von Cars. Da kommt er auch 2-3 mal raus (als test) schläft aber ohne Probleme sonst dadrin.
unser Bett ist schon ziemlich groß: 1,90 Meter und auch höher gelegen - er kommt zwar auch so ohne Probleme rein, aber mit einem Hocker geht es einfacher. Er hat viel Platz drin, will auch keine anderen Kuscheltiere bis auf seinen Teddy (den er als Kopfkissen benutzt) und seine Eule-Spieluhr)
jetzt mein Verdacht: Kann es einfach nur sein, dass er sich in diesem riesigen bett nicht mehr wohl fühlt???? Das es zu viel Platz ist?
Wir hatten es eigentlich geholt, weil er schon 1,10m groß ist und er sich nachts ziemlich viel dreht.... Aber vielleicht war es dann doch zu voreilig?
Wie war eure Erfahrung damit?
danke für eure tips =D
marienkaefer1000
25. Jul 2019 08:50
Re: Falsches Bett?
Also unsere Kinder schlafen beide in einem bett, aber sie haben beide nie das Gitterbett gewollt, da sind sie hysterisch geworden, selbst wenn man sie schlafend reingelegt hat.

Vielleicht hilft es ja wenn du eine Art Höhle im Bett baust, so mit nem Baldachin, mit 3 Jahren kann man das Kind auch fragen ob es sowas möchte und ob es sich wohlfühlt.
Geh doch mal zu Ikea und lass ihn mal probeliegen in einem Bett mit Dach bevor du was kaufst.

Wäre jetzt so meine Idee.

Meine beiden Mädels 4 und 1 ¾ Jahre schlafen zur Zeit zusammen in einem Bett nebeneinander. Das Bett ist 100x200 naja wenn sie meinen das gibt sich auch wieder.
Vielleicht mag dein kleiner aber auch einfach nur ein anderes Bett haben, wenn du sagst das es bei Oma klappt. Frag ihn mal.
Wobei ich da auch wieder von meinen Überrascht bin, denn bei Oma schlafen die im Gitterbett, nur zu Hause nicht.
Mach dir keinen Stress, manchmal reicht es wenn das Baby da ist, unsere Große wollte dann grade on ihrem Bett schlafen, weil sie da ihre Ruhe hatte.
marienkaefer1000
25. Jul 2019 08:50
Re: Falsches Bett?
Also unsere Kinder schlafen beide in einem bett, aber sie haben beide nie das Gitterbett gewollt, da sind sie hysterisch geworden, selbst wenn man sie schlafend reingelegt hat.

Vielleicht hilft es ja wenn du eine Art Höhle im Bett baust, so mit nem Baldachin, mit 3 Jahren kann man das Kind auch fragen ob es sowas möchte und ob es sich wohlfühlt.
Geh doch mal zu Ikea und lass ihn mal probeliegen in einem Bett mit Dach bevor du was kaufst.

Wäre jetzt so meine Idee.

Meine beiden Mädels 4 und 1 ¾ Jahre schlafen zur Zeit zusammen in einem Bett nebeneinander. Das Bett ist 100x200 naja wenn sie meinen das gibt sich auch wieder.
Vielleicht mag dein kleiner aber auch einfach nur ein anderes Bett haben, wenn du sagst das es bei Oma klappt. Frag ihn mal.
Wobei ich da auch wieder von meinen Überrascht bin, denn bei Oma schlafen die im Gitterbett, nur zu Hause nicht.
Mach dir keinen Stress, manchmal reicht es wenn das Baby da ist, unsere Große wollte dann grade on ihrem Bett schlafen, weil sie da ihre Ruhe hatte.
Engelherz21
31. Jul 2019 15:20
Re: Falsches Bett?
Vielleicht mal daran gedacht, das er das Bett von Oma und Opa vielleicht besonders toll findet und wenn ich mich recht entsinne hat es seitlich auch etwas höhere Bretter, so das er sich darin zusätzlich noch geborgen fühlt.
Die Idee mit einer Art Baldachin finde ich klasse. Auf (xxx der Werbelink wurde gelöscht) gibt es so tolle Betten in Tippi Form. Das kann man mit 5 einfachen gehobelten Balken aus dem Baumarkt nachbauen. Dann mit Leinen eine Art Zeltdach nähen und er kann sich dann selbst aussuchen wie man den Einstieg gestaltet. Den Leinen kann er dann mit Wasserfarben bemalen. So ein Bett wäre bestimmt richtig cool und durch den geschlossenen Raum hat er auch ein gefühl von Geborgenheit.
gast.3485157
2. Sep 2019 13:30
Re: Falsches Bett?
Es dauert schon ein wenig bis sich die Kleinen an ihr neues Bett gewöhnen. Unsere Kinder hatten alle ein richtiges Kinderbett aus dem sie nicht herausrollen konnten. Natürlich war es überfüllt mit Spielsachen.
Mach dir auf jeden Fall keinen Stress. Wir sind es ganz ruhig angegangen und hatten nach ein paar Wochen jedes Kind innerhalb von vielleicht einer viertel Stunde gemütlich ins Bett gebracht während viele Freunde von uns teilweise bis zu zwei Stunden Ins-Bett-Geh-Prozedur hatten und teilweise zusammen mit dem Kind eingeschlafen sind.
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel Knusper-Ringe

Sammeln Sie alle Ringe & gewinnen Sie ein HiPP Knabberpaket mit JAKO-O Stapelwürfeln!

Jetzt mitspielen

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account