Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Rauchen in der Schwangerschaft

Das erste Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Frau_Steinmeier
8. Aug 2019 08:50
Rauchen in der Schwangerschaft
Guten Tag liebe Hipp-Community,

ich verfolge dieses Forum schon seit einigen Jahren und habe während dieser Zeit auch unzählige Artikel gelesen. An dieser Stelle möchte ich ein großes Lob an die Betreiber dieser Seite aussprechen, dankeschön für den wertvollen Inhalt :)!

Nun aber zu meiner Person.
Mein Name ist Sandra, ich bin 36 Jahre alt und seit ungefähr 6 Wochen schwanger. Man mag es nicht glauben, aber ich und mein Lebensgefährte hatten 3 Jahre lang den Wunsch, ein Kind auf die Welt zu bringen. 3 ganze Jahre ist unser Wunsch unerfüllt geblieben. Ich dachte schon, ich sei zu alt. Gottseidank hat es dann doch geklappt :). Der Tag an dem ich erfahren habe, dass ein Baby in meinem Bauch heranwächst, war einer meiner schönsten Tage im Leben. Doch ich habe leider ein großes Problem, was ich nicht gelöst bekomme. Ich bin starke Raucherin, und das seit etwa 20 Jahren :(. Natürlich habe ich schon seit dem Kinderwunsch Versuche angestellt, um endlich aufzuhören. Ich habe es aber leider noch nicht hinbekommen. Ich habe lediglich meine Zigarettenmenge von 30 auf 5-10 reduzieren können. Ich dachte, dass wenn ich erstmal schwanger bin, die Lust aufs Rauchen von alleine verschwindet. Doch das tut es leider überhaupt nicht :(. Ich weiß, wie schlimm das Rauchen während der Schwangerschaft ist und ich bin auch niemand, der das verantworten kann. Ich habe mich auf Seiten wie (xxx Werbelink wurde entfernt), nichtraucherhelden, netdoktor usw. schlau gemacht und mir wird ganz übel wenn ich daran denke, dass mein Kind mit einer Behinderung oder Entwicklungsstörungen auf die Welt kommen kann, wenn ich nicht endlich mit dem Rauchen Schluss mache.

Ich weiß schon, dass viele von euch mich als Rabenmutter bezeichnen werden oder es zumindest denken. Wer von euch schon einmal starke Raucherin war, kann sich in meine Lage vielleicht besser hineinversetzen. Ich weiß sehr wohl, dass ich aufhören muss, doch nach spätestens 3 Tage rauchfrei verfalle ich wieder der Zigarette. Ich bekomme ohne Zigarette unfassbar schlimme Zitteranfälle, Schweißausbrüche, Konzentrationsschwierigkeiten und ich kann nicht einschlafen.

Ich brauche also dringend Hilfe. Hat jemand von euch ähnliches durchgemacht? Hat jemand Erfahrung mit Nikotinsprays und ähnlichem? Kennt jemand ein gutes Seminar, Kurs etc.? Gibt es spezielle Ärzte für sowas?

PS: Ich habe leider niemanden in meinem Verwandten- oder Freundeskreis, der mir helfen kann. :|


Danke schon jetzt für eure Antworten. Aber bitte nur konstruktiv und keine Beleidigungen.

Liebe Grüße Sandra
Fineya
8. Aug 2019 16:40
Re: Rauchen in der Schwangerschaft
Hallo liebe Sandra,

ich finde es schon gut, dass du so weit reduziert hast. Dafür einen daumen hoch.
Vor 27 Jahren sagte mal eine ärztin zu meiner Mutter, dass es wahnsinnig ist, komplett in der Schwangerschaft aufzuhören: Denn nicht nur du machst den Entzug, sondern das Kind auch.
Inwieweit dass mittlerweile überholt ist, weiß ich nicht und ehrlich gesagt, musste ich mich damit nie beschäftigen, da ich eine Nichtraucherin bin.
Beratungsstellen gibt es da zB die "dkfz" (einfach googlen) vielleicht helfen die.
Ansonsten gibt es eventuell "gesündere" Alternativen wie zB das IQOS (meine kollegen schwören drauf)

Leider sind das jetzt alles Sachen, die ich von außerhalb gehört habe und kann dir persönlich nichts zu sagen =( Ich hoffe, du findest deinen Weg!
Thorimama
8. Aug 2019 21:32
Re: Rauchen in der Schwangerschaft
Hallo Sandra,
Ich habe selbst 15 Jahre stark geraucht.
Ich bin dann auf,E-zigarette umgestiegen. Sobald ich mich daran gewöhnt hatte, habe ich das Nikotin weggelassen. Da hatte ich dann immer noch was zu paffen, aber eben die Zigarette nicht mehr. Nach einem Monat war es bei mir dann komplett vorbei.
Das war auch, bevor ich schwanger geworden bin. Ich wünsche dir viel Erfolg
Frau_Steinmeier
9. Aug 2019 08:46
Re: Rauchen in der Schwangerschaft
Hey,
danke für eure Antworten:). Das hat mir sehr geholfen.

@Fineya
Ich werde mich dann an eine Beratungsstelle wenden.
IQOS kannte ich noch gar nicht, danke für den Tipp.

@Thorimama
wow nach 15 Jahren mehr oder wenig sofort aufhören ist eine starke Leistung.

lg sandra
kathipr
9. Aug 2019 22:47
Re: Rauchen in der Schwangerschaft
Hallo!
Ich habe früher auch geraucht,knapp 20 Jahre lang - mal mehr mal weniger. Als ich die Pille abgesetzt habe, habe ich aufgehört. Ich habe erstmal nachgedacht, in welchen Situationen ich rauche und warum und habe dann versucht, die Situationen zu vermeiden oder eine Alternative für die Zigarette zu finden. Beim morgendlichen Kaffeetrinken auf der Terrasse hab ich z.B. Sudoku gelöst (eine Hand für den Kaffee, eine für den Stift) - manchmal total unsinnig aber das ist das Rauchen ja eigentlich auch. Jedesmal wenn ich trotzdem das Verlangen hatte, hab ich an mein Baby gedacht und schwupps war das Verlangen weg. Ich war selber erstaunt wie gut das geklappt hat. Manchmal hab ich dann trotzdem noch eine geraucht aber nach ein paar Tagen hat es auch gar nimmer geschmeckt und dann war das Thema durch. Entzugserscheinungen hatte ich allerdings keine, auch nicht den oft beschriebenen Heißhunger auf Süßes, das hat das Ganze natürlich wesentlich vereinfacht.

Dass der Entzug dem Baby auch schaden könnte hab ich zwar auch schonmal gehört aber ehrlich gesagt glaube ich, dass das Nikotin schlimmer ist. Glaube an dich, du schaffst das!!! Schließlich hast du den schönsten Grund überhaupt dafür ;-)

LG & viel Erfolg!
Susann07
15. Aug 2019 22:27
Re: Rauchen in der Schwangerschaft
Hi, du schaffst das!!! Ich habe selber geraucht und habe sofort nach dem positiven Test aufgehört. Versuche Langeweile zu mindern und sage dir immer wieder, das es dir und vorallem deinem Wunschbaby nur schadet.

Wenn du eine Zigarette brauchst, stecke sie dir in den Mund aber zünde sie nicht an. Und denke dabei immer wieder an die negativen Eigenschaften einer Zigarette. Du machst dir nur Vorwürfe, wenn deinem Baby etwas passiert. Drei Jahre ist eine lange Zeit. ToiToiToi und alles Gute 🍀
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

Nur für kurze Zeit

Jetzt im HiPP Mein BabyClub registrieren und ein Babboe Big-E Elektro Lastenrad gewinnen!

Jetzt anmelden

Verwendungs-Tipps

Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte? Verraten Sie es uns & gewinnen Sie ein Produktpaket.

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket