Sohn 3 1/2 Monate jammert beim Flasche geben

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Lionel2021
6. Nov 2021 10:41
Sohn 3 1/2 Monate jammert beim Flasche geben
Hallo ich muss dazu sagen das wir von anfang an probleme mit dem Trinken haben. Mittlerweile bekommt er von Hipp die HA pree Nahrung, hat er auch gut vertragen seine Bauchschmerzen waren weg er hat kein Durchfall mehr. Aber seit 3 Wochen ist das Fläschchen geben eine richtige Herausforderung für mich  er hat Hunger aber sobald er die Flasche im Mund hat fängt er an zu jammern lässt immer wieder die Flasche los ist total unruhig. Manchmal schaffen wir 170 ml , manchmal aber wirklich nur 80 ml. Woran kann es liegen? was kann ich machen ? Er ist sehr zierlich ,für seine fast 4 Monate wiegt er jetzt 5590 g. Danke im voraus für die Antwort
HiPP-Elternservice
8. Nov 2021 09:48
Re: Sohn 3 1/2 Monate jammert beim Flasche geben
Liebe „Lionel2021“,

zunächst vorneweg:
laut meinen Normtabellen befindet sich Ihr Sohn beim Gewicht in der Norm – hier dürfen Sie ganz beruhigt sein. Auch der Kinderarzt kontrolliert bei den unterschiedlichen Untersuchungsterminen das Gewicht Ihres Sohnes. Ist der Kinderarzt zufrieden und Ihr Kleiner macht einen munteren und fitten Eindruck – sind das alles sehr beruhigende Signale.

Warum Ihr Kleiner im Moment beim Trinken der Milchflasche etwas unruhig ist, lässt sich aus der Ferne nur schwer beurteilen.
Sie schreiben das Füttern ist gerade eine kleine Herausforderung geworden – da ist es nur verständlich, dass Sie sich hier eine Besserung wünschen.

Gerne gebe ich Ihnen ein paar liebe Tipps mit auf den Weg:

Achten Sie darauf, dass Ihr Junge beim Trinken bequem liegt. Beobachten Sie ob Ihr Baby in sitzender oder liegender Position besser trinkt. Sie können wie beim Stillen auch mal linken Arm mit rechtem Arm wechseln.
Schauen Sie, ob genug Milch aus dem Sauger kommt: bei umgekehrter Flasche sollte ein Tropfen pro Sekunde fließen oder der Sauger verstopft ist. Ansonsten muss Ihr Junge zu stark saugen und ist deshalb gerade beim Trinken sehr unruhig.
Nehmen Sie sich viel Zeit zum Füttern. Schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre, ohne Störungen und Ablenkungen (kein TV, Radio, Smartphone etc.), evtl. ein leicht abgedunkelter Raum.

Noch ein Gedanke: Vielleicht sättigt die Pre Nahrung Ihren Sohn nun nicht mehr richtig und er ist deshalb beim Füttern derzeit etwas unruhig? Gerne können Sie auch auf die 1er Nahrung wechseln. Die 1er Nahrung ist wie die Pre Nahrung eine Anfangsnahrung und kann ab Geburt ganz nach Bedarf gefüttert werden.
Trinken Babys immer mehr oder werden die Abstände kürzer, dann bietet es sich an von der Pre zur 1er-Milch überzugehen. Die 1er-Milch enthält leichtverdauliche Stärke, wodurch die Nahrung sämiger wird. Die Nahrung verweilt dadurch etwas länger im Magen-Darm-Trakt und wird von vielen Eltern deshalb als "sättigender" beschrieben. Die Erfahrung zeigt, dass sich bei vielen Babys dadurch leichter ein regelmäßiger Trinkrhythmus einstellen kann.

Noch eine Idee:
Sie können die Pre und 1 auch wunderbar miteinander kombinieren und z.B. am Abend die 1er reichen und tagsüber die Pre. Ganz an die Bedürfnisse Ihres Jungen angepasst. Auch ein kompletter Wechsel auf die 1er Nahrung wäre möglich.

Probieren Sie es gerne mal aus und schauen Sie wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt. Haben Sie das Gefühl, Ihr Kleiner ist weiterhin unruhig, dann halten Sie am besten Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt. Er kennt Ihren Sohn und kann die Situation vor Ort am besten einschätzen.

Alles Gute für Sie und Ihren kleinen Schatz!

Herzliche Grüße und einen schönen Wochenstart
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder