Neurodermitis

Tipps und Fragen zur Babypflege

Elternforum

gast.1700691
31. Jan 2014 16:40
Neurodermitis
Hallo,

ich weiß dieses Thema wurde schon mal gestellt.
Mein Baby hat seit er 3 Monate alt ist Neurodermitis :(
Jetzt ist er 5 Monate.
Wir waren auch schon bei einem Hautarzt und haben Kortison bekommen, was ich natürlich nur nehme, wenn es sehr extrem ist. Zurzeit nehme ich als Tagespflege Phsyiogel und seine stellen die Creme ich mit Sudocreme ein.

1. Ich wollte euch mal fragen was ihr dagegen unternehmt??

2. Wascht ihr die Wäsche ohne Weichspüler?

3. Wie badet ihr(mit Öl oder klares Wasser)?

4. Was für Creme nehmt ihr?

5. Kann es schon eine Nahrungsmittelallergie sein(er bekommt die 1er Milch und Mittag- Möhre, Kartoffel, Kohlrabi, Kürbis und Fleisch), kann sich schon eine Allergie gegen Gemüse gebildet haben???

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir antwortet....
Danke
gast.917724
31. Jan 2014 18:24
Re: Neurodermitis
Meine Jüngste hat auch Neurodermitis, allerdings zum Glück sehr leicht. Zur Pflege hat sie eine Rezeptur (Mandelölsalbe) vom Hautarzt bekommen. Inzwischen kombinieren wir das: Morgens und ggf. zwischendurch nehmen wir die Intensiv-Pflegecrème von Babydream med (Rossmann-Hausmarke), abends die Mandelsalbe. Falls doch wieder mal eine Stelle blüht, gibt es eben ein paar Tage die Cortisonsalbe (auch Rezeptur).

Lysan reagiert offensichtlich auf Schokolade bzw. Kakao. Das war bei ihrem großen Bruder genauso... Und seit wir letztes Jahr Ostern die Schokolade komplett gestrichen haben, hatte sie auch keinen Schub mehr :D

Bei Deinem Schatz ist eine Reaktion auf Lebensmittel aber nicht sehr wahrscheinlich, wenn er bereits mit drei Monaten die Symptome zeigte - da hat er ja sicherlich noch keine Beikost erhalten, oder?
Elementare Lebensmittel sollte man auch nicht auf Verdacht streichen. Damit geht man nur das Risiko von Fehl- oder Mangelernährung ein und schadet oftmals mehr, als man nutzt.
Anders ist es bei einem konkreten Verdacht: Beobachtest Du vermehrt Schübe nach dem Genuss bestimmter Lebensmittel, kann es sich lohnen, diese mal über mehrere Wochen wegzulassen. (Bei einem so kleinen Kind aber nur nach Rücksprache mit dem Kinderarzt!)
süße 2013
31. Jan 2014 20:49
Re: Neurodermitis
Also meine kleine hat auch ganz leicht Neurodermitis. Wenn ich sie bade TU ich immer ein paar tropfen muttermilch ins Wasser. Wenn du noch stillst kannst du das auch tun,ansonsten gehen auch ein laar tropfen Öl. Und nach dem baden creme ich sie mit Mandel Öl ein weil das die Feuchtigkeit speichert.
Meine Schwester hatte auch extrem Neurodermitis und sie haben wir immer mit Nachtkerzen Öl eingecremet gibt es auch ohne Rezept in der apo...
Wobei physiogel auch regelmäßig angewendet richtig gut hilft...kenne viele die das dagegen nehmen..(arbeite in der Apotheke deswegen kennen ich viele solche Fälle) :) lg
gast.1700691
31. Jan 2014 21:05
Re: Neurodermitis
Ja du hast Recht, ab dem 3 Monat hat er noch keine Beikost bekommen.

Also wenn es das Mandelöl so zu kaufen gibt, probier ich das mal!! Und wie sieht es mit der Mandelsalbe aus, gibt es die auch so?
Steckt hinter einer Neuro immer Lebensmittel allergie??
LG
süße 2013
31. Jan 2014 21:21
Re: Neurodermitis
Das Mandel Öl kannst du sogar von hipp kaufen ;)
Nein das Wort neuro bedeutet nerven, und das Wort dermatitis bedeutet haut... Das heißt wenn man zB gestresst ist wird die haut schlecht. Wenn du Neurodermitis Googlest kannst viel darüber erfahren.
gast.917724
31. Jan 2014 21:22
Re: Neurodermitis
Nein, Neurodermitis kann unterschiedlichste Ursachen bzw. Auslöser haben. Manche reagieren auf Temperaturunterschiede, andere auf mechanische Reizung. Bei vielen ist die Neuro stressbedingt oder auch eine Mischung aus allem.

Uuuund ich muß mal wieder klugscheißern :oops: : Dermatitis bedeutet nicht Haut, sondern Entzündung der Haut :D

Meine zwei hatten/haben auch keine Allergie gegen Kakao - aber die Haut reagiert eben darauf. Beim Großen war das dann mit ca. sieben Jahren vorbei, seitdem kann er Schokolade wieder essen, wie er will.

Die Mandelsalbe ist eine Rezeptur, wird also in der Apotheke angemischt. Die kann man garantiert auch so kaufen - allerdings muß man sie dann selbst bezahlen.
süße 2013
31. Jan 2014 21:35
Re: Neurodermitis
:oops: hihi mein fehler ;)
Da hast du aber völlig recht auch mit der salbe..
gast.917724
31. Jan 2014 21:38
Re: Neurodermitis
:D
süße 2013
31. Jan 2014 21:55
Re: Neurodermitis
Bin auch schon ne Weile nicht mehr arbeiten ;)
gast.917724
31. Jan 2014 21:59
Re: Neurodermitis
Mach' Dir nix draus, ich bin hier als unverbesserlicher Klugscheißer bekannt :oops: :lol:
süße 2013
31. Jan 2014 22:05
Re: Neurodermitis
Oh achso das erklärt natürlich alles :D
gast.1700691
2. Feb 2014 20:30
Re: Neurodermitis
Hallo

danke für eure Antworten.
Ich muss sagen zurzeit sehen seine Stellen sehr gut aus. Ich creme ihn jetzt morgens und abends mit Physiogel ein. Die Stellen creme ich mit Sudocreme ein, mal sehen wie lange das anhält.

Ich habe jetzt in einer Versandapotheke mir Nachtkerzenöl, Mandelölsalbe und Neuroderm bestellt. Mal schauen, ob das noch mehr hilft ;)

LG
vivaldi
2. Feb 2014 20:32
Re: Neurodermitis
Lias13 hat geschrieben:
> Ja du hast Recht, ab dem 3 Monat hat er noch keine Beikost bekommen.
>
> Also wenn es das Mandelöl so zu kaufen gibt, probier ich das mal!! Und wie
> sieht es mit der Mandelsalbe aus, gibt es die auch so?
> Steckt hinter einer Neuro immer Lebensmittel allergie??
> LG

meine tochter hatte auch die neuro, von ca 4-8 lebensmonat und dann noch 1-2 mal ein kleiner auschlag mit ca 1 jahr. jetzt ist sie 3 jahre und 3 monate und seither neurofrei!
ich habe verschiedenen dinge gemacht:
entgiftet (mit pads auf den fusssohlen)
darmsaniert (omnibiotic panda)
nahrungsmittel ausgetestet
psycho kinesiologie
salben ausgetestet (nachtkerzenöl und meersalz gingen bei ihr gar nicht)

meine erachtens ist die neuro "psychisch", kinder können emotionen von den mütter übernehmen oder bereits schon selber ungelöste konflkte haben (abstillen, beikostbeginn, trennung von der mutter).
habe jetzt schon bei einigen babys und erwachsenen gute erfolge mit der psycho kinesiologie erzielt. bei manchen hat man die besserung nach einer sitzung gesehen und andere waren 5-10x da.
wichtig ist aber auch die darmflora auf zubauen!
lg und viel erfolg
gast.1700691
2. Feb 2014 20:41
Re: Neurodermitis
Naja Nahrungsmittel geht eigendlich nicht, weil er ja noch nicht viele bekommt.
Wie hast du das denn gemacht entgiftet und darmsaniert omnibiotic panda???

Psycho kinesiologie????

Ja Salben will ich jetzt auch noch ausprobieren, weil die Sudocreme trocknet die Stellen nur aus, sie lässt sie nicht verschwinden.

LG
gast.1700691
2. Feb 2014 20:42
Re: Neurodermitis
Naja Nahrungsmittel geht eigendlich nicht, weil er ja noch nicht viele bekommt.
Wie hast du das denn gemacht entgiftet und darmsaniert omnibiotic panda???

Psycho kinesiologie????

Ja Salben will ich jetzt auch noch ausprobieren, weil die Sudocreme trocknet die Stellen nur aus, sie lässt sie nicht verschwinden.

LG
34 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Gewinnspiel Windeln

Jetzt mitmachen und Pflege- & Windel-Paket gewinnen!

Jetzt mitmachen

Wirksamer Sonnenschutz für Babys und Kinder

Jetzt schon an den Sonnenschutz für Ihre Lieblinge denken!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben