Schlafverhalten verschlechtert sich (15 Monate)

Aus dem Baby ist ein Kleinkind geworden

Elternforum

Saskia L
30. Apr 2021 10:15
Schlafverhalten verschlechtert sich (15 Monate)
Hallo ihr Lieben,

ich bin momentan ganz schön verzweifelt und mit meinen Kräften langsam am Ende.

Bis vor ca. 1 Monat hat unser kleiner ganz gut geschlafen, meist von 19 Uhr bis 6.30 Uhr/7.30 Uhr. Nachts ist er 1-2 mal, selten auch 3 mal aufgewacht, dann habe ich ihn gestillt und er hat weiter geschlafen.

Mittlerweile wacht er abends meist nach 20-60 Minuten auf, weint und ist total unzufrieden. Ab diesem Zeitpunkt wacht er alle 2-3h auf, lässt sich nur auf dem Arm beruhigen, und beim wieder hinlegen geht das Weinen meist weiter. Ich stille ihn nicht jedes Mal, wenn er so oft aufwacht. Einerseits glaube ich nicht, dass er Hunger hat (da verhält er sich anders). Andererseits habe ich leider auch nicht mehr so viel Milch, da ich Schwanger bin und meine Milchproduktion leider zurückgegangen ist.

Ich verstehe nur nicht, warum er plötzlich Nachts wieder so oft aufwacht, meine Nerven sind aufgrund des Schlafmangels echt am Ende und ich bekomme richtig Sorge vor der Situation, wenn das Geschwisterchen da ist.

Wir haben schon versucht ihn auf Flaschenmilch umzustellen, doch weigert er sich sowohl aus Flaschen zu trinken, als auch die andere Milch.
Wir haben schon alles mögliche probiert, um es ihm näher zu bringen, leider ohne Erfolg.

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende.

Hat jemand von Euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht sogar Tipps, wie man dem oft Aufwachen entgegen wirken kann?

Oder muss man, wie bei so vielem, da auch wieder die Zähne zusammen beißen und durch? ;)

Ich danke Euch für Euer Verständnis und Feedback.

Viele Grüße

Saskia
Sammydave
30. Apr 2021 21:44
Re: Schlafverhalten verschlechtert sich (15 Monate)
Huhu,
Ich hatte das Problem auch das mein kleiner immer öfter aufgewacht war. Es kann an vielen liegen.
Bei mir lag es noch am stillen ich habe mit 15 Monaten abgestillt.
Seid dem ist es vorbei :).
Er wachte auch immer und immer wieder auf, und es war kein durst. Es dauerte nur ne Minute und er schlief weiter. Aber das Gefühlt 100 mal.
Ich habe dann angefangen dies abzustellen kürzere Zeit. Bis er eines Abends sich selbst komplett abgestillt hat.
Mein kleiner bekommt keiner andere Milch. Keine kuhmilch oder anrühr Milch. Einfach nur Wasser :).
Und seid dem haben wir wunderbare Nächte :).
Aber eins dazu falls du gerne noch weiter stillt, beeinträchtigt es nicht, auch wenn du schwanger bist dein Körper stellt sich gerade um, so daß es zwei Kinder ernähren kann.
Für dich wäre aber eigentlich bestimmt einfacher nachts nur einen bei dir zu haben :).
Viel Glück :)
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel Knusper-Ringe

Sammeln Sie alle Ringe & gewinnen Sie ein HiPP Knabberpaket mit JAKO-O Stapelwürfeln!

Jetzt mitspielen

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account