Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf

Das Baby wird mobil

Elternforum

Isy0112
2. Dez 2022 21:23
Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Hallo, meine Kleine wird am Dienstag sieben Monate alt. Sie war noch nie die beste Schläferin… Anfangs war es ganz okay, doch seit der ersten Schlafregression war sie nachts ca alle zwei Stunden wach. Zuletzt war sie eigentlich nur noch wach, außer ich lies sie dauernuckelnd an meiner Brust. Daher haben wir vor ca 1,5 Wochen damit begonnen, nachts nicht mehr zu stillen. Mein Mann schläft mit ihr im Elternschlafzimmer und ich im Gästezimmer. Sie wird gegen 23 Uhr und dann wieder 5.30 Uhr gestillt. Sie lässt sich nachts immer schnell beruhigen.
Wir üben auch seit einiger Zeit das Einschlafen ohne Brust. Es klappt schon wirklich gut.
Bisher haben wir die Wachzeiten penibel eingehalten. Alle 2-2,5 Stunden hat sie geschlafen .
Nun aber ist alles anders. Sie kann einfach nicht mehr schlafen . Am Tag versuche ich sie nach 2-3 Stunden hinzulegen, sie schreit und schreit. Abends ist es noch viel schlimmer.
Nach ca 4-5 Stunden Wachphase schläft sie dann ein. Abends allerdings erwacht sie dann nach 40 Minuten schreiend und schläft erst nach ca zwei Stunden wieder.
Beispiele heute: 8 Uhr wach, erster Tagschlaf erst 12.30 (1,5 Stunden im Bett) nächster Schlaf erst 19 Uhr. Erwacht nach 40 Minuten und lässt sich kaum beruhigen, weint viel obwohl sie mit bei uns im Wohnzimmer ist ( nachdem wir alles versucht haben, sie zum Schlafen zu bekommen). Sie ist total aufgeregt und hysterisch, zappelt und guckt wild herum. Beim vorsingen und trösten stößt sie sich weg.

Durch diesen wenigen Tagschlaf sind auch die Nächte furchtbar.
Was können wir nur tun ? Es ist kein Schub. Vielleicht sind es die Zähne? Wir gehen echt grad an unsere Grenzen….
zafinabutterfly
6. Dez 2022 01:09
Re: Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Huhu, ich fühle mit dir/euch. Du sprichst mir aus der Seele, dergleichen erleben wir seit 3 Monaten und es schlaucht auch echt langsam.
Unsere kleine ist jetzt demnächst 10 Monate und schläft leider bis jetzt noch richtig schlecht, es gibt Ausnahmen, aber das sind Einzelfälle.

Sie war ebenfalls noch nie die beste Schläferin, hat auch noch nie durchgeschlafen und ist seit Ende 6. Monat Anfang 7. Monat so wie du es in deinem Text beschreibst… leider hält das bis heute an wo sie schon 10 Monate ist und bis auf einzelne Glückstage schläft sie sehr schlecht. Kommt auch alle 2 Stunden muss geschaukelt werden oder etwas zu trinken bekommen.

Leider wissen wir bis heute nicht, wieso das alles so ist. Es kann so vieles sein. Schlafregression, Schlafassoziation,Schub, Sprung, Zähne, Nähe, Überreizt, Bauchschmerzen, Wachstumsschmerzen, Trennungsängste. Es kann auch leider immer etwas unterschiedliches sein.
Haben alles ausprobiert, früher ins Bett, später ins Bett, viel Nähe, alles leise, etwas Geräusche, Licht aus, kleines Licht an, Rituale, Massagen oder Bad mit Lavendelöl, richtiges Lavendel ans Bett gehängt, Globulis und und und, Leider ohne richtigen Erfolg.

Ich weiß, es schlaucht, man kann nie sagen, wie lange sowas anhält aber du musst wissen du bist nicht alleine. Eventuell kann für eure kleine Maus etwas von den Dingen helfen die wir versucht haben. Wenn alles nichts bringt, dann nochmal zum Arzt, es kann auch eine Blockade sein.


Alles Gute für Euch und ich hoffe ganz dolle, dass es schnell besser wird!!

Liebe Grüße 😊😊
Isy0112
8. Dez 2022 21:35
Re: Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Hab vielen lieben Dank. Vieles von dem was du schreibst hört sich so vertraut an. Ich hoffe, dass es bei euch bald besser wird. Bis auf Lavendel und Globuli haben wir auch schon alles was du aufzählst probiert. Das werde ich mal noch versuchen.
Meld dich doch ruhig, wenn es bei euch eines Tages besser geworden ist.
So blöd wie die Situation ist, es ist trotzdem schön zu hören, dass es anderen auch so ergeht.

Liebe Grüße
Isy0112
8. Dez 2022 21:35
Re: Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Hab vielen lieben Dank. Vieles von dem was du schreibst hört sich so vertraut an. Ich hoffe, dass es bei euch bald besser wird. Bis auf Lavendel und Globuli haben wir auch schon alles was du aufzählst probiert. Das werde ich mal noch versuchen.
Meld dich doch ruhig, wenn es bei euch eines Tages besser geworden ist.
So blöd wie die Situation ist, es ist trotzdem schön zu hören, dass es anderen auch so ergeht.

Liebe Grüße
zafinabutterfly
16. Dez 2022 01:34
Re: Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Juhu meine Liebe,
Ich wollte dir noch Mal sagen, hab Hoffnung & Geduld es wird eines Tages besser!!!!

Bei uns ist es seit Tagen besser geworden. Von einen auf den anderen Tag. Sie schläft länger und ruhiger (vor allem wenn sie bei uns mit im Bett schläft) aber auch wenn sie bei sich im Bett schläft. Nicht zu vergleichen mit der vorherigen Situation.

Auf jeden Fall haben wir nichts anderes getan, als sonst auch. Manche Babys haben alle Schlafregressionen die es gibt, manche nur ein paar davon und manche gar nicht.


Ich hoffe vom ganzen Herzen es werden bei euch auch bald ruhigere Nächte kommen. Drücke euch die Daumen und schicke ganz viel Kraft und Liebe Grüße ❤️
Isy0112
16. Dez 2022 20:20
Re: Baby schreit abends hysterisch und wacht ständig auf
Hab vielen lieben Dank. Ich freue mich, dass es bei euch besser geworden ist.
Auch bei uns ist es zwischenzeitlich etwas besser geworden, nun ist die Maus aber krank und braucht unsere Nähe mehr denn je. Mal sehen, wie es wird, wenn sie wieder gesund ist.
Habt eine schöne Weihnachtszeit.
Liebe Grüße
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen