Beginn mit Abendbrei

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Bambi85
29. Sep 2021 15:42
Beginn mit Abendbrei
Hallo,

unser Sohn ist jetzt bereit für den Abendbrei. Ich hab gestern die kleinste Variante der Hipps Babykeks-Breis angemischt und verfüttert (18:30ca.) Um 22.30 hatte der kleine Mann aber wieder hunger und hat noch mal ne 200ml Flasche wegezogen… Vorher hat er durch geschlafen.

Ich hab gem. Packungsbeilage angemischt, allerdings mit Wasser. Hätte ich jetzt mit 50%Kuhmilch/Wasser oder 100% Pre anmischen müssen.

LG
HiPP-Elternservice
30. Sep 2021 08:14
Re: Beginn mit Abendbrei
Liebe „Bambi85“,

am Abend steht klassischerweise ein Milch-Getreide-Brei. Die Kombination aus Milch und dem sättigenden Getreide sind optimal, um die Kleinen gut durch die Nacht zu bringen.

In unserem HiPP Bio-Milchbrei Gute Nacht Kinderkeks (blaue Packung) ist bereits eine Milchkomponente enthalten. Daher reicht hier die Zugabe von Wasser aus – so wie es auch auf der Verpackung steht.

Sicher war die Portion für Ihren Kleinen einfach noch nicht groß genug, sodass er später noch seine Milch eingefordert hat. Das ist zu Beginn aber ganz normal. Sie starten mit ein paar Löffelchen und geben die Milch zum Satttrinken. Wenn Ihr Sohn dann von dem Milch-Getreide-Brei eine ordentliche Portion verspeist ist im Anschluss/in der Nacht auch keine Milch mehr notwendig. Wobei die nächtliche Milch auch phasenweise wiederkommen kann – das wäre nicht untypisch.

Weiterhin haben Sie auch die Möglichkeit aus unseren HiPP Bio Getreidebreien (grüne Packung) einen Milchbrei zuzubereiten. Hier müssen Sie die Milchkomponente noch hinzufügen. Entweder mit der Halbmilchvariante (50 % Wasser und 50 % Vollmilch) oder mit Ihrer Pre-Nahrung. Diese Varianten finden Sie als Zubereitungsanleitung mit auf der Packung.

Die Variante Milchbrei im Glas ist ebenfalls möglich und vor allem praktisch für unterwegs.

Viel Freude beim Ausprobieren und weiterhin alles Gute wünscht

Ihre HiPP Expertin
Bambi85
1. Okt 2021 03:54
Re: Beginn mit Abendbrei
Liebe Hipp Expertin,

Ich hab da in geistiger Umnachtung einen weiteren Beitrag geschrieben. Den gerne einfach ignorieren. ;) :D

Wir haben die Abendbrei Portion jetzt gesteigert und er hat dann 205g weggehauen. Zusätzlich noch ne 100er Milch. Heute nacht um drei dann noch mal eine 235ml Milch.

Ich frage mich gerade, wie viel Brei ich ihm geben sollte. Ich hätte jetzt das Gefühl, dass 300-400g zu viel wären, auch wenn er sie verputzen würde.

Fühle mich etwas Ratlos.
HiPP-Elternservice
1. Okt 2021 11:13
Re: Beginn mit Abendbrei
Liebe „Bambi85“,

Sie dürfen die Menge des Milchbreis gerne noch etwas steigern.

Geben Sie Ihrem kleinen Mann gerne immer die Menge zu essen, die er haben möchte.
Das darf gerne eine größere Portion sein, wie es hinten auf der Verpackung vorgegeben ist. Die Werte sind nur für Sie als Orientierung gedacht.

Sie können sich hier ganz auf Ihren Kleinen verlassen. Die Kleinen haben ein gutes Hunger- und Sättigungsgefühl und holen sich was sie brauchen.

Manchmal verbirgt sich kurzeitig auch ein Wachstumsschub oder die zunehmende Aktivität steckt hinter dem „Bärenhunger“.
Das ist wirklich nicht ungewöhnlich, es gibt Kinder die verputzen zeitweise anderthalb Breiportionen. Also nur zu!

Alles Liebe & Gute!

Herzliche Grüße und ein sonniges Herbstwochenende
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen