Furan in Babybrei

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Mipsi2020
27. Feb 2021 18:28
Furan in Babybrei
Hallo, bitte um Stellungnahme zum aktuellen Ökotest bzgl Furan im Gemüsebrei Kürbis mit Kartoffeln. Mach mir etwas sorgen, da dies der Lieblingsbrei meines Sohnes ist und er schon einige Gläschen davon gegessen hat :shock:
Lg
HiPP-Elternservice
1. Mär 2021 13:25
Re: Furan in Babybrei
Liebe „Mipsi2020“,
gleich vorneweg: Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen. Unsere HiPP Gemüsebreie sind bestens für Ihren Sohn geeignet.

In dem Artikel „Gemüse für Anfänger“ von Öko-Test (März 2021) wurde auch unser Gläschen HiPP Kürbis mit Kartoffeln getestet.
Die Mengen an Furan, die in dem geprüften HiPP Gläschen nachgewiesen wurden, sind minimal und bewegen sich im Spurenbereich (Mikrogramm pro Kilogramm). Selbst Öko-Test schreibt in seinem Fließtext, dass keine Gefahr besteht.

HiPP nimmt das Thema Furan ernst und beschäftigt sich intensiv damit. Wir reduzieren die Furanwerte in den Gläschen wo immer möglich und so niedrig wie vernünftigerweise erreichbar.
Furan ist eine Verbindung, die beim Erhitzen von Lebensmitteln gebildet wird, also auch bei der Haltbarmachung von Babynahrung durch Hitze. Es gibt derzeit kein alternatives Haltbarmachungsverfahren, das Sicherheit und Qualität von Babykostgläschen in gleichem Maße gewährleistet.

Auch beim Kochen zu Hause kann die Bildung von Furan beim Erhitzen von z.B. Gemüse nicht ausgeschlossen werden. Das Gute ist: Furan ist eine stark flüchtige Substanz. Beim Kochen im Haushalt entweicht es im offenen Topf am Herd.
Gleiches gilt für das Babygläschen. Wird der Inhalt des offenen Gläschens beim Erwärmen mehrfach umgerührt, so verflüchtigt sich Furan – die ohnehin niedrigen Gehalte können so deutlich reduziert werden. Es besteht daher kein Grund zu Verunsicherung.

Weiterhin viel Löffelspaß und herzlicher Gruß
Ihre HiPP Expertin
Sigi168
1. Okt 2021 20:19
Re: Furan in Babybrei
Hallo, gilt das auch wenn man die Gläschen mit geschlossenen Deckel erwärmt? Mit war bisher nicht bewusst das das nicht gut ist und man das lieber nicht machen sollte.
HiPP-Elternservice
4. Okt 2021 15:11
Re: Furan in Babybrei
Liebe „Sigi168“,

machen Sie sich bitte keine Vorwürfe mehr – dazu besteht wirklich kein Grund!

Sicher haben Sie den Inhalt des Gläschens nach dem Erwärmen und Öffnen umgerührt. Das bewirkt ebenfalls, dass das Furan entweicht und weniger wird.

Um die ohnehin schon niedrigen Furangehalten noch weiter zu verringern, können Sie gerne zukünftig die Gläschen geöffnet im Wasserbad erwärmen und dabei immer mal wieder gut umrühren.

Noch ein Wort zum aktuellen Test:
Unsere HiPP Gläschen wurden im aktuellen Öko-Test „Essen ist fertig“ wegen eines „leicht erhöhten“ oder „erhöhten“ Furangehaltes abgewertet.
Sie als Eltern müssen sich aber keine Sorgen machen: Die Mengen an Furan, die in den HiPP Gläschen nachgewiesen wurden, sind minimal und bewegen sich im Spurenbereich (Mikrogramm pro Kilogramm). Öko-Test schreibt selbst, dass bei den getesteten Gläschen keine Gefahr besteht.

Selbstverständlich nimmt HiPP das Thema Furan ernst und wir reduzieren die Furanwerte in den Gläschen weiter wo immer möglich und so niedrig wie vernünftigerweise erreichbar.

Ihr Baby kann also gerne weiterhin unsere HiPP Gläschen ohne Bedenken bekommen. Hier können Sie ganz beruhigt sein.

Weiterhin viel Löffelspaß und herzlicher Gruß
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen