Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Tagesplan und Abendflasche

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Sonjaa1993
29. Mai 2020 12:06
Tagesplan und Abendflasche
Liebes Hipp Team!

Meine Frage: Mein Sohn 11 Monate alt, ist vor seinem Mittagsschlaf oft schon sehr müde und möchte manchmal lieber Hipp pfirsichtopfencreme mit Hirsekringel essen statt seinem mittagsmenü. Dann gebe ich ihm das Menü nach seinem Mittagsschlaf. Sollte ich ihm in der früh bereits Brot mit Butter anbieten oder Müsli statt GOB? Dann vor dem Mittagsschaf GOB und nach dem Schlaf sein Menü?
Und könnte ich dann alles etwas nach hinten verschieben.. also statt Abendflasche dann den Milchbrei um ca. 19.30 - 20 Uhr? Oder fehlt ihm dann die Milch?

Mein Tagesablauf für meinen Sohn Jakob sieht so aus:

Ca. 4 oder 5 Uhr 210 ml Hipp Combiotik 3 Flasche .. dann schläft er noch weiter bis ca. 7 Uhr.

8 Uhr GOB Hafer Hipp mit Frucht Rapsöl Mandelöl

Ca. 9.30 Hipp 2 Stk. Hirsekringel oder eine Reiswaffel

10.30 Uhr Hipp Menü

Mittagsschlaf um 11 Uhr schläft bis ca. 13 Uhr

13.30 oder 14 Uhr GOB Hafer Frucht Rapsöl Mandelöl

16 Uhr 2 Hirsekringel und eine Reiswaffel

17.30 Uhr Abendbrei Hipp Haferapfel Milchbrei

20.30 Flasche Hipp Combiotic 3 ca. 180 bis 210 ml

Vielen Dank vorab!!

Lg Sonja
HiPP-Elternservice
29. Mai 2020 23:18
Re: Tagesplan und Abendflasche
Liebe „Sandra183“,

Sie haben selbst die Wahl, wann Sie was anbieten. Sie können gerne Mittag und Nachmittagsmahlzeit tauschen, einzelne Komponenten... Wichtig ist nur immer, dass der Plan in sich stimmig und ausgewogen ist . Sie können also gerne vor dem Mittagsschläfchen den Getreide-Obst-Brei (meist am besten ohne Milchprodukte) reichen und am Nachmittag das Menü.

Gerne kann die letzte Mahlzeit vor dem Schlafen gehen ein Milchbrei sein und das Fläschchen Milch am Abend wegfallen – später kann irgendwann ein Brot und eine Milch aus der Tasse daraus werden.

An Milch sind im ersten Jahr zur ausreichenden Versorgung noch 400-500ml Milch/Gramm Milchhaltiges wie Milchbrei nötig.
Das teilt sich meist auf in eine Flasche Säuglingsmilch (200-250 ml) am Morgen und eine Portion Milchbrei (200-250 g) am Abend.
Die Milch morgens kann auch auf kleinere Portionen geteilt werden. Sie kann auch zum Brot dazu getrunken werden oder ins Müesli kommen.

Solange Ihr Kleiner noch eine Morgenmilchflasche verlangt, kann das erste Frühstück also gerne milchfrei bleiben.

Im zweiten Jahr reichen sogar etwa 300 ml Milch inklusive aller anderen Milchprodukte (Käse, Milchreis, Joghurt, Pudding…), am besten in 2-3 Portionen verteilt.

Ich geben Ihnen mal für ein 11 Monate altes Kind einen Plan an die Hand, den Sie flexibel umstellen können: https://www.hipp.de/beikost/ratgeber/er ... -12-monat/

Und noch eine Anmerkung: Ein regelmäßiges „Snacken“ zwischen den Mahlzeiten würde ich nicht empfehlen, die Verdauung und auch die (kommenden) Zähne müssen auch mal zur Ruhe kommen, ein Mahlzeitenabstand von 3 bis 4 Stunden ist ideal. Reichen Sie „,Hirsekringel und Reiswaffel“ lieber zu den Mahlzeiten und nicht dazwischen. So kann sich zu den einzelnen Mahlzeiten auch richtig Hunger aufbauen. Die meisten Kinder kommen tagsüber mit 4 bis 6 Mahlzeiten zurecht.

Herzliche Grüße und ein schönes Pfingstfest,

Ihr HiPP Experten-Team
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen