Baby schläft nicht und schreit nach Abendbrei

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Annale91
4. Dez 2021 12:36
Baby schläft nicht und schreit nach Abendbrei
Hallo liebes Expertenteam,
Seit der Geburt hat mein Sohn 6-8x wässrigen Stuhlgang am Tag, weshalb ich, als er die Reifezeichen erfüllt hatte, gleich mit Beikost angefangen hatte.
Mein Sohn ist nun knapp 6 Monate alt, bekommt seit 4 Wochen Brei zu mittags, liebend gern eine Gemüse-und Kartoffel Mischung. Am Anfang schlief er schlecht aufgrund von Blähungen, aber er schlief, weshalb ich die Brei Menge wieder reduziert hatte und nun in 10mg Schritten, je nach Befinden steigere. Seitdem hatte er keine Probleme mehr mit dem Stuhlgang bzw Blähungen. Seit ein paar Tagen bekommt er auch max. 50ml Fencheltee am Nachmittag, das hilft bzw half ihm sehr beim Stuhlgang.
Nun hatte sich alles eingespielt (schläft immer noch schlecht, aber mittlerweile sind man 2 Zähnchen im Anmarsch, weshalb wir das erstmal darauf geschoben hatten) und wir wollten mal den Abendbrei (Hipp Griesbrei) probieren. Trotz kleiner Menge (3Löffel) schrie er die ganze Nacht durch, konnte keinen Stuhl lassen und hatte Blähungen.
Wir sind am Verzweifeln. Vor der Beikost Einführung hat er eigentlich durchgeschlafen. Uns ist bewusst, dass er in einem Alter ist in dem man viel verarbeitet, aber ich mache mir nun große Vorwürfe, ob ich nicht zu schnell das alles angegangen bin und ihm so um den Schlaf gebracht habe. Mein Partner hat zudem Sorge, ob er eventuell eine Unverträglichkeit gegen den Brei haben könnte (war ja das erste mal Kumilch dabei)..
Könnten Sie mir bzw uns eventuell sagen, ob mein Vorgehen richtig war, wie sich Unverträglichkeiten zeigen und wie wir weiterhin vorgehen können bzw sollen? Sollten wir Pflaume mit in den Abendrei mischen? Oder hat es vielleicht gar nichts mit der Beikost zu tun?
Kann man einfach wieder die Beikost pausieren?
Vielleicht haben sie einen Tipp, bzw Trick den Sie uns geben können.

Vielen Dank und liebe Grüße von einem ganz schön übermüdeten Elternpaar und einem noch müderen kleinen Jungen Mann.
HiPP-Elternservice
6. Dez 2021 09:11
Re: Baby schläft nicht und schreit nach Abendbrei
Liebe „Annale“,

Sie haben alles richtiggemacht! Sie sind auch nicht zu schnell in die Beikost gestartet – im Gegenteil Sie sind wirklich sehr vorsichtig vorgegangen. Und dennoch können Blähungen und Bauchschmerzen auftreten. Wie Sie schreiben – das muss nicht mit den Breien zusammenhängen, sondern kann schlicht ein „blöder Zufall“ sein. Kommende Zähnchen, aufregende Tage, Sprünge, … all das kann zu unruhigen Nächten führen.

Bei nur drei Löffelchen Brei klingt es für mich unwahrscheinlich, dass es dadurch zu so einer unruhigen Nacht kommt. Sprechen Sie doch vor der nächsten Breigabe am Abend mit Ihrem Kinderarzt. Er kann Ihren Kleinen untersuchen und ausschließen, dass eine Unverträglichkeit dahintersteckt – dann haben auch Sie ein besseres Bauchgefühl. Allergie oder Unverträglichkeit äußern sich meist in Form von Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Übelkeit, Verstopfung und Durchfällen. Es können jedoch auch andere Symptome wie Hautausschläge, Ekzeme, Atembeschwerden etc. auftreten. Aber das ist wirklich sehr selten.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit auch eine Beikost-Pause zu machen. Nach ein-zwei Wochen können Sie dann erneut starten.

Oft hilft auch das Gegenteil – nämlich etwas mutiger voranzugehen und die Mengen zügiger zu steigern, damit der Darm etwas zu arbeiten bekommt und der Stuhlgang angeregt wird. Der Darm braucht auch etwas zum Verdauen und Ausscheiden. Es kann nämlich gerade dann sein, dass sich das Stuhlgeschehen reguliert.

Geben Sie Ihrem Kleinen auch genug Gelegenheit zum Strampeln, das lockert die Muskulatur und regt die Verdauung an. Auch sanfte Massagen oder Babygymnastik kann helfen und macht Ihrem Liebling sicher Spaß! Streicheln oder massieren Sie sanft das Bäuchlein Ihres Sohnes im Uhrzeigersinn.

Ich drücke Ihnen allen ganz fest die Daumen, dass die Nächte bald ruhiger werden!

Alles Liebe und herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen