Tagschlaf-Drama

Die Sinne erwachen

Elternforum

Nicole2205
22. Jan 2021 09:33
Tagschlaf-Drama
Hallo miteinander,
ich brauche dringend einen guten Ratschlag. Meine Tochter (20 Wochen) findet seit ca. 1 Monat tagsüber nicht mehr in den Schlaf. Wenn ich sie hinlege, beginnt das große Theater mit viel Gebrüll und Tränen.
Ich versuche sie tagsüber nicht zu überreizen und bei den ersten Anzeichen von Müdigkeit hinzulegen. Spätestens alle 2 Stunden braucht sie ein Nickerchen. Ich lege sie dann in ihr Bettchen, singe und streichle sie wie abends auch. Abends schläft sie auch ohne Probleme ein. Aber tagsüber jedes Mal 30 Minuten Gebrüll für ein 30 Minuten Nickerchen gehen mir ganz schön an die Nerven. Im Kinderwagen kann sie auch ohne Probleme schlafen. Aber ich kann ja nicht täglich 4 mal spazieren gehen. Wie schaffe ich es, dass sie mal ohne Gebrüll ihr Nickerchen macht?

Liebe Grüße
PaulsMama2020
23. Jan 2021 08:39
Re: Tagschlaf-Drama
Hab einfach Geduld und halte durch :-) Das war bei uns auch so. Oft kommen Wachstums- und Entwicklungsschübe, die alles wieder komplett um hauen. Irgendwann, von heute auf morgen, ist wieder alles ganz anders. Ich hatte auch Zeiten, wo ich mit d Kinderwagen durch die Wohnung gehen musste, weil mein Sohn nur darin etwas schlafen konnte. Gut, unsere Wohnung ist zum Glück recht groß. Aber von heute auf morgen, schlief er auch wieder anders. Das ist sehr anstrengend, ich weiß. Aber die Kleinen machen das nicht, um uns zu ärgern. Das muss man sich einfach immer vor Augen halten. Hast du mal einen Tragegurt probiert? Vielleicht klappt das ja?
Jasmin 2070
24. Jan 2021 21:15
Re: Tagschlaf-Drama
Kenne ich leider nur zu gut mein Sohn ist und war immer ein guter Nachtschläfer aber tagsüber war das immer und lange problematisch. Seit dem er 15 Monate alt ist schläft er nun kontinuierlich und jeden Tag in seinem Bett für den Mittagsschlaf....also wir brauchten viel Geduld. Getröstet hat mich immer dass in der Nacht grossteils Ruhe war und es da trotz Zähne, Schübe usw wirklich meist viel Schlaf für und gab ich hab mir dann immer gedacht tagsüber sei froh stell dir vor es wäre umgekehrt 😂

Due ersten 5 Wochen hat er noch im Stubenwagen geschlafen dann tagsüber nur mehr auf mir oder jemand anderen. Kinderwagen und Maxi Cosi gingen gar nicht. Daher habe ich bis zum 5ten Monat den halben Tag in der Trage gehabt um was machen zu können oder mich mit ihm hingelegt wenn ich selbst müde war bzw gelesen oder ferngesehen. Von 6ten bus zum ersten Geburtstag bin ich meist Virmiund Nachmittags mit dem Kinderwagen raus da hat er geschlafen das ging dann bzw auch wenn der Wagen stand nachdem er eingeschlafen war. Und dann haben wirs immer wieder probiert und drei Monate später hat er auf ein Schläfchen in seinem Bett umgestellt 🤷🏻‍♀️

Vielleicht ist bei dir der Spuk bald vorbei wie auch immer zwingen kann man sie nicht auch mit viel Geduld nicht da sind sie noch zu klein. Tragen ist natürlich, praktisch und stärkt die Bindung. Verwöhnen gibt's nicht jedes Baby braucht Nähe eins mehr eins weniger.

LG Jasmin
Jasmin 2070
24. Jan 2021 21:16
Re: Tagschlaf-Drama
Kenne ich leider nur zu gut mein Sohn ist und war immer ein guter Nachtschläfer aber tagsüber war das immer und lange problematisch. Seit dem er 15 Monate alt ist schläft er nun kontinuierlich und jeden Tag in seinem Bett für den Mittagsschlaf....also wir brauchten viel Geduld. Getröstet hat mich immer dass in der Nacht grossteils Ruhe war und es da trotz Zähne, Schübe usw wirklich meist viel Schlaf für und gab ich hab mir dann immer gedacht tagsüber sei froh stell dir vor es wäre umgekehrt 😂

Due ersten 5 Wochen hat er noch im Stubenwagen geschlafen dann tagsüber nur mehr auf mir oder jemand anderen. Kinderwagen und Maxi Cosi gingen gar nicht. Daher habe ich bis zum 5ten Monat den halben Tag in der Trage gehabt um was machen zu können oder mich mit ihm hingelegt wenn ich selbst müde war bzw gelesen oder ferngesehen. Von 6ten bus zum ersten Geburtstag bin ich meist Virmiund Nachmittags mit dem Kinderwagen raus da hat er geschlafen das ging dann bzw auch wenn der Wagen stand nachdem er eingeschlafen war. Und dann haben wirs immer wieder probiert und drei Monate später hat er auf ein Schläfchen in seinem Bett umgestellt 🤷🏻‍♀️

Vielleicht ist bei dir der Spuk bald vorbei wie auch immer zwingen kann man sie nicht auch mit viel Geduld nicht da sind sie noch zu klein. Tragen ist natürlich, praktisch und stärkt die Bindung. Verwöhnen gibt's nicht jedes Baby braucht Nähe eins mehr eins weniger.

LG Jasmin
Kletterspinne
28. Jan 2021 13:44
Re: Tagschlaf-Drama
Hallo,

bei unserem Sohn ist es ähnlich, es reibt sich zwar die Augen möchte aber auf keine Fall was verpassen.
Anfangs bin ich täglich egal bei welchem Wetter eine Runde laufen gegangen wo er super eingeschlafen ist. Mittlerweile mache ich das aber nicht mehr, damit auch ich etwas Pause habe.

er kommt bei mir zunächst in die Trage, wenn das nicht funktioniert, dann Wickel ich ihn ins Tuch ein und innerhalb von ein paar Minuten gehen die Äuglein zu und er nickt ein.

Unabhängig wie lange der Schlaf oder da Päuschen geht, ich bin froh wenn er sich ablegen lässt und etwas herunterfährt. Durchaus kommt es vor dass er am Tag 2-3 Nickerchen macht. Aber so ist das halt.

Grüße
Nicole2205
1. Feb 2021 14:50
Re: Tagschlaf-Drama
Herzlichen Dank für euren Beistand und die lieben Worte. Wir haben eine Babytrage, aber lange hält es die kleine Maus darin nicht aus. Kommt Zeit, kommt Rat...
marienkaefer1000
2. Feb 2021 12:45
Re: Tagschlaf-Drama
Mein kleiner hat das Problem auch manchmal, und von den beiden großen kenne ich das auch.
Bei uns hilft es entweder zu kuscheln bzw. Schläft er oft beim stillen ein und wenn ich ihn in den Kinderwagen lege dann wird gemailt bis ich mich fertig angezogen habe und es endlich losgeht, aber dann ist er ruckizucki eingeschlafen.
Und wenn e sowas abends macht wenn ich noch mit ihm allein in der Stube bin und die beiden großen schon im Bett, dann will er seine Ruhe und kühlere Umgebung, und da gehe ich mit ihm ins Bett und er spielt noch kurz, dann stillen und weg ist er.
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen