HiPP Mein BabyClub

Login
Passwort
 
Themen-Übersicht   |   7-12 Monate

Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Das Baby wird mobil
antworten

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Hallo wir haben auch den von Herlag...bin sehr zufrieden damit.

Wir hatten bevor Lion ein Jahr alt wurde den Tischsitz von Chicco 360 Grad drehbar einfach genial

schau hier:
http://www.ebay.de/itm/CHICCO-TISCHSITZ ... 5ae4da2254

ps. brauche den übrigens nicht mehr, möchte ihn verkaufen...also falls du Interesse hast ;)

Gruß nessa

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Hallo!
Ich hab den von XXXLutz gekauft:
http://www.xxxlutz.at/sortiment/c/produ ... index.html

Find den toll, den kann der Kleine später noch mit Tisch verwenden. Außerdem hab ich da auch so einen Babyeinsatz dazu, da sitzt er voll bequem drinnen. Es gibt keinen Gurt zum Festschallen, aber der Kleine kommt auch so gar nicht raus. Und er ist nicht so extrem teuer.
lg

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Hallo!

Man kann sich nie zu früh informieren, was die Sicherheit und Qualität für Baby/Kinder-Möbel betrifft.

Also ich kann den Stokke empfehlen.
Wir haben diesen hier:
http://www.stokke.com/de-de/highchair/t ... ncept.aspx

Mit festen Bügel aus Plastik um den Bauch und im Schritt.
Kein Bändchen was aufgehen könnte.
Man kann den umbauen und eben bis ins hohe Alter benutzen.
Wir haben noch extra einen Sitzverkleinerer und einen Gurt, den wir mittlerweile doch öftes benutzen mussten, weil sie weiß wie man raus kommt.

Ich pers. finde diesen schöner, weil das Kind von anfang an mit am Tisch sitzt und nicht weit weg. Diese Tischchen sind schön, wenn sie spielen können nebenbei oder davor oder danach, aber ich finde, sie sollten so früh wie möglich mit am Tisch sitzen.
So steht ihr Teller bei uns am Tisch und von dort aus ißt sie.

Viel Glück bei der Suche und Wahl

lg
Regina u. Antonia 14 Mon.

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

lenebo hat geschrieben:
>
> http://www.google.de/products/catalog?q ... CHAQ8wIwAQ
>
> Wir haben dieses Schätzchen. Ich bin total zufrieden - stabil, vielseitig,
> macht echt was her und der Preis ist auch top. Den gibts in vielen,
> verschiedenen Farben.

Man kann den Tisch komplett abnachen und die Sitzhöhe an den Esstisch anpassen. So sitzt das Kind mit am Esstisch.

Der Stuhl ist bis 15kg.

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

gelberdingo hat geschrieben:
> TASHA5600 hat geschrieben:
> > siklu hat geschrieben:
> > > Hallo,
> > >
> > > > Ich kann von diesen Tripp Trapp Stühlen oder wie die heißen nur
> abraten!
> > > > Die sind echt lebensgefährlich!
> > > >
> > > > [...]
> > > >
> > > > Es waren also max. 30 sek. die ich weggeguckt habe. Und als ich
> > > > wieder zu ihm rüber schaute hatte er den Klettverschluss in der
> > > > mitte geöffnet und ist durchgerutscht.
> > >
> > > Wenn Du den Stuhl Stokke Tripp Trapp (diesen hier: http://goo.gl/FvV4q)
> meinst,
> > dann
> > > verstehe ich nicht, wo an dem ein Klettverschluss sein soll. Wir haben den
> auch
> > und
> > > da ist nirgends ein Klettverschluss.
> > >
> > > Auf der Webseite von Stokke finde ich auch nirgendwo ein Zubehör, das einen
> > > Klettverschluss hat.
> > >
> > > Sicher, daß Du den nicht mit einem ähnlichen verwechselst? Der ist ja
> oftmals
> > > schlecht kopiert...
> > >
> > > LG,
> > > Joachim
> >
> >
> > Ne der ist das nicht. Aber der sieht halt so ähnlich aus! Keine Ahnung wie der
> heißt.
> > Steht ja bei meinen Eltern...
> >
> > Mooooment... Ich google mich mal schlau...
> >
> > Okay... jetzt bin ich schlauer!
> >
> > Also es ist der hier glaube ich, hat zumindest genauso ein Bändchen wie der bei
> > meinen Eltern:
> >
> >
> >
> http://www.amazon.de/Hauck-662878-Hochs ... 350&sr=8-5
> >
> >
> > Sorry dachte das sind alles die selben! :oops:
> >
> > Der hier hat nämlich in der mitte nur so n Band mit Klettverschluss. Und der ist
> > nämlich direkt oben sodass der natürlich verlockend aussieht und dran rum
> gefummelt
> > werden muss!
>
>
> also wir haben den auch den hauck alpha und ich bin mehr als zufrieden mit dem
> stuhl...und der klettverschluss ist eigentlich doppelt gesicher...till hat ihn noch
> nie aufbekommen und er bekommt selbst schranksicherungen auf...hmm komisch
> komisch...also ich würde den alpha immer wieder kaufen.


Ja mag ja sein. Hab von vielen nur gutes davon gehört. Meine Eltern auch, deshalb ahben sie ihm den ja gekauft.
Aber bei uns ist er halt schon mehrfach durchgerutscht!

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Man sollte schon drauf achten, das man das Original von Stokke hat. Nur der darf sich auch TrippTrapp nennen. Und für die kleinen Zwerge sollte man dann auch entsprechend das Zubehör haben.

Noah wird definitiv den Stokke TrippTrapp bekommen, mit dem Babyset und dem Polster.
Habe zum einen StiftungWarentest / Ökotest zu Rate gezogen, wo er Testsieger mit nur noch einem anderen Hochstuhl war, und vor allem, weil wir selber getestet haben was die Kippsicherheit angeht.
KEIN anderer Hochstuhl ist so kippsicher. Habe mich mit den Händen gegen die Lehne gestützt und versucht die Stühle zum Kippen zu bringen. Beim Stokke gelang es mir nicht. Bei allen anderen brauchte ich nichtmal einen geringen Kraftaufwand. Die meisten kippten sofort.
Beim TrippTrapp gibts ausserdem beim Babyset noch extra Gleiter mit dazu, die werden nochmal hinten unter den Beinen befestigt und machen ihn so noch kippsicherer. Damit habe ich es gar nicht mehr geschafft ihn zu kippen. Hätte da auch Liegestütz dran machen können.
Für uns kommt gar kein anderer in Frage.
Und wer sichergehen möchte, das er auch die neue überarbeitete Version vom Babyset bekommt der sollte mal bei Skandic schauen. Ist ein direkter Vertragshändler.

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Khisanee hat geschrieben:
> Habe zum einen StiftungWarentest / Ökotest zu Rate gezogen, wo er
> Testsieger mit nur noch einem anderen Hochstuhl war, und vor allem, weil
> wir selber getestet haben was die Kippsicherheit angeht.
> KEIN anderer Hochstuhl ist so kippsicher.

Der Meinung bin ich auch. Sicherheit geht über alles, da ist mir der Preis auch egal. Wir haben uns den Tripp Trapp mit Babyset gekauft und sind sehr zufrieden. Unserem Kleinen macht es sichtlich Spaß bei uns am Tisch zu sitzen.

LG

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Ich habe wie auch schon bei meiner ersten Tochter wieder einen Hochstuhl gekauft...mit Sitzverkleinerer...da man ihn auch noch nutzen kann wenn die kleinen älter sind...dann dient er als Stuhl + Tisch ...ideal für die ersten selbst gemalten Kunstwerke... :D

bei einem Tischsitz hätte ich immer Panik das der sich irgendwie löst... :shock:

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Hallihallo :)

Habe auch einen TIPP TOPP von Herlag.
Der ist wirklich kippsicher - er ist massiv aus Holz und schon deshalb etwas schwerer (hat auch gute Noten bei Ökotest bekommen!).
Für den Anfang gibt es einen Sitzverkleinerer - und das Band (aus Leder) wird sowohl oben am Tischchen als auch unten an der Sitzplatte mit Schrauben befestigt.
Meine Nichte hat auch so einen und benutzt ihn immer gern (ist jetzt 4,5 Jahre), deshalb habe ich mir auch so einen schenken lassen ;) :D

LG Tanja mit Johanna (10 Monate)

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Sind absolut begeistert vom Storchenmühle Happy Baby II:

http://www.amazon.de/Storchenmühle-7238-000-00-Happy-Baby-Hochstuhl-Monaten/dp/B0035SLO9A/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1328081791&sr=8-4

Normalerweise 130,00€ zur Zeit "nur" 99,00€ bei Amazone

Aber es ist gut investiertes Geld. Kein Wackeln, nichts. Massives Buchenholz, verstellbare Tischplatte, Rückenlehne verstellbar und man kann später noch als Tisch und Stuhl verwenden!

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

http://www.babyartikel.de/kategorie/hoc ... chenmuehle

(es existiert n Sparcoupon im Wert von 15,00, außerdem bekommen Neukunden 3,00€ Rabatt) -> PN

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

huhu
wir haben den ersten von der seite http://www.alexis.com.pl/index.php?opti ... 99&lang=de
bin super zufrieden..er kann nicht umkippen..ist sehr schmal zusammenklappbar..alles ist abwischbar und kann auch gewaschen werden..er hat 2 tische die aber auch abgenommen werden können um am esstisch zu sitzen..sicherheitsgurte die kein kind aufbekommt und ist in rückenlehne und natürlich höhe berstellbar

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Hallo M Schlackl,

wir haben auch den Tripp Trapp mit der Babyschale und dem Sicherheitsgurt gekauft. Übrigens ist der bei Stiftung Warentest
mit gut ausgezeichnet und ich finde das heisst ja immer schon was wenn er den Siegel bekommen hat.

LG

M_Schlackl hat geschrieben:
> Hallo,
>
> ich bin hier eigentlich noch falsch, mein Kleiner ist erst viereinhalb
> Monate alt. Doch meine Mum will uns einen Hochstuhl/Tischsitz schenken (und
> da geht der Gutschein nicht mehr lang... :roll: )
>
> Meine Frage an euch, ihr habt doch vielleicht schon Erfahrung:
> Was ist "Gescheiter" - Tischsitz oder Hochstuhl?
> Welche könnt ihr empfehlen (Marke, Modell...)
> Oder wovon könnt ihr absolut abraten?
>
> Würd mich über Antwort freuen, danke schonmal, :D
> Tini

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

> also wir haben den auch den hauck alpha und ich bin mehr als zufrieden mit dem
> stuhl...und der klettverschluss ist eigentlich doppelt gesicher...till hat ihn noch
> nie aufbekommen und er bekommt selbst schranksicherungen auf...hmm komisch
> komisch...also ich würde den alpha immer wieder kaufen.

DITO :D
Hmm sowas o.ä. (wie bei TASHA) kann immer, irgendwann, irgendwie?? Warum auch immer passieren...!
Zum Glück ist ihm nichts passiert ;)
LG

Re: Tischsitz - kann jemand einen empfehlen?

Wir haben einen von PEG perego Model prima pappa...
Die sind zwar teuer,aber einfach Super. Man kann auch schnäppchen schlagen wenn man zum Beispiel ein "Vorjahresmodel" nimmt oder wenn man einen gebrauchten nimmt. Zum Beispiel über eBay Kleinanzeigen oder so.

VorherigeNächste


antworten

Zurück zu 7-12 Monate



Wenn Sie sich gerne über spätere Lebensabschnitte Ihrer Kinder austauschen wollen, empfehlen wir Ihnen die Foren bei Rund ums Baby.